"Neowise" zu Besuch Komet über Bremen und der Region

Erst im Frühjahr wurde er entdeckt, jetzt zeigt sich Komet Neowise auch schon über Bremen und der Region. Noch einige Tage lang wird er abends und nachts zu sehen sein, bevor er wieder verschwindet.
15.07.2020, 06:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Komet über Bremen und der Region
Von André Fesser

Alle 5000 bis 7000 Jahre kommt der Komet Neowise der Erde so nah, dass er mit bloßem Auge zu sehen ist – derzeit ist es wieder soweit. „Am 23. Juli steht er der Erde am nächsten“, sagt die Wissenschaftlerin Carolin Liefke vom Haus der Astronomie in Heidelberg. Doch man kann ihn auch jetzt schon gut beobachten, wie die Aufnahme aus Bremen und der Region beweisen. Unser Leser Thomas H. Adick hat den Kometen etwa über dem Werdersee gesichtet und den Moment im Foto festgehalten.

Auch der Grasberger Kai-Oliver Detken hat in einer der vergangenen Nächte ein Bild des Kometen vom Himmel über Wümme, Wörpe und Hamme gemacht. Detken ist stellvertretender Vorsitzender der Astronomischen Vereinigung Lilienthal. Für das Bild hat er mehrere Aufnahmen mit einer Spiegelreflexkamera gemacht und sie anschließend übereinandergelegt.

Entdeckt wurde Neowise, der in Fachkreisen als C/2020 F3 bekannt ist, erst im März dieses Jahres von einem reaktivierten Weltraumteleskop gleichen Namens. Er rückt der Erde nun bis auf eine Entfernung von gut 100 Millionen Kilometer auf die Pelle, bevor er in den Weiten des Alls verschwindet und erst in ferner Zukunft wieder ohne Hilfsmittel sichtbar sein wird.

Wer den Kometen mit eigenen Augen sehen möchte, muss spät ins Bett gehen oder früh aufstehen und den Blick nach Norden richten. Kai-Oliver Detken zufolge sind die Aufnahmen gegen 1.30 Uhr entstanden. Sichtbar sei Neowise aber bereits kurz nach Mitternacht. Zeigte er sich zunächst etwas näher am Horizont, gewinne der Komet jetzt jeden Tag an Höhe und werde besser erkennbar. Das Spektakel ist endlich: In einigen Tagen wird Neowise für geübte Sternengucker nur noch am Abend zu sehen sein, Ende Juli macht er sich aus dem Staub.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+