Zahlen zur Abfallentwicklung 150 Müllwagen voller Masken

Die Corona-Pandemie ließ mit vielen Einwegprodukten wie Masken und Test-Kits auch die Abfallmengen in Bremen ansteigen - in der Gesamtschau fällt es jedoch kaum noch ins Gewicht.
15.02.2022, 14:43
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
150 Müllwagen voller Masken
Von Joerg Helge Wagner

Ganz viele Gramm sind irgendwann auch eine Tonne - die Abfallwirtschaft gibt die Müllmengen zwar in Megagramm (Mg) an, was aber aufs Gleiche hinausläuft. Die Bürgerschaftsfraktion der Linken wollte nun wissen, ob der Bremer Müllberg während der Corona-Pandemie durch Einmal-Produkte wie Masken, Test-Kits oder Schutzkleidung gewachsen ist. Nicht wesentlich, lautet die Antwort des Umweltressorts unterm Strich. Dabei füllten allein die weggeworfenen Masken und Schnelltests im Restabfall der Bremerinnen und Bremer anno 2020 fast 150 Müllwagen, schätzt die Behörde.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren