Schadenshöhe unklar Acht Autos brennen im Fischereihafen Bremerhaven

Die Feuerwehr Bremerhaven musste am Donnerstagnachmittag ausrücken. Acht Fahrzeuge brannten bei einer Autoverwertung im Fischereihafen.
27.07.2018, 10:12
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Mehrere PKW haben am Donnerstagnachmittag bei einer Autoverwertung im Fischereihafen Bremerhaven gebrannt. Wie Stefan Zimdars, Sprecher der Berufsfeuerwehr Bremerhaven mitteilte, konnten die Einsatzkräfte die Brände mithilfe einer Drehleiter löschen. Die Brandursache und die Schadenshöhe sind noch unklar.

Die Mitarbeiter der betroffenen Firma hatten bereits mit den Löscharbeiten begonnen, bevor die 16 Einsatzkräfte gegen 15 Uhr bei der Autovermietung eintrafen. Vom Brand betroffen waren fünf PKW in einem Container sowie drei bereits verschrottete Autos. Nach dem Löschen wurden die Fahrzeuge mit einem Kran einer ortsansässigen Firma aus dem Container herausgehoben. (gem)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+