Aggressive Badegäste Freibäder setzen diesen Sommer Sicherheitsdienst ein

Weil das Aggressionspotenzial in den Badeanstalten steigt, setzen die Bremer Bäder in diesem Sommer einen privaten Sicherheitsdienst im regulären Betrieb der Freibäder ein.
25.07.2022, 05:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Freibäder setzen diesen Sommer Sicherheitsdienst ein
Von Kristin Hermann

Nach den Eskalationen in Freibädern in Berlin, bei denen es mehrfach zu Ausschreitungen mit Polizeieinsätzen, Verletzten und Festnahmen kam, wird diskutiert, wie für mehr Ordnung in den Badeanstalten gesorgt werden kann. Viele Betriebe setzen auf private Sicherheitsdienste, die das reguläre Badepersonal unterstützen. Auch in Bremen und Niedersachsen kennt man das Problem mit zunehmend aggressiverer Bade-Kundschaft – und hat reagiert.

Weiterlesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUR URLAUBSZEIT

66% sparen

3 Monate für
einmalig 8,90 €

Danach jederzeit kündbar

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren