Gesundheitsprojekt ab 4. Oktober Akupunktur und Aqua Training

Vegesack. Das Bremer Zentrum für Chinesische Medizin, Naturheilkunde & Sportmedizin und das Freizeitbad Vegesack, beide Fährgrund 16, starten am Dienstag, 4. Oktober, das zehnwöchige Gemeinschafts-Projekt "Akupunktur und Aqua Training im Solebad bei chronischen Rückenschmerzen". Ziele des Projektes sind Schmerzlinderung, Lockerung und Entspannung der Muskulatur, Entlastung der Gelenke und Wirbelsäule, Verbesserung der Beweglichkeit und Reduzierung bestehender Schmerzmedikation. Die Teilnahme ist kostenpflichtig, wird jedoch von beiden Kooperationspartnern zu besonderen Konditionen angeboten. Darauf weisen die beiden Partner in einer Mitteilung hin.
27.09.2011, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Albrecht-Joachim Bahr

Vegesack. Das Bremer Zentrum für Chinesische Medizin, Naturheilkunde & Sportmedizin und das Freizeitbad Vegesack, beide Fährgrund 16, starten am Dienstag, 4. Oktober, das zehnwöchige Gemeinschafts-Projekt "Akupunktur und Aqua Training im Solebad bei chronischen Rückenschmerzen". Ziele des Projektes sind Schmerzlinderung, Lockerung und Entspannung der Muskulatur, Entlastung der Gelenke und Wirbelsäule, Verbesserung der Beweglichkeit und Reduzierung bestehender Schmerzmedikation. Die Teilnahme ist kostenpflichtig, wird jedoch von beiden Kooperationspartnern zu besonderen Konditionen angeboten. Darauf weisen die beiden Partner in einer Mitteilung hin.

Eine Informationsveranstaltung findet am morgigen Mittwoch, 28. September, ab 19.30 Uhr im Zentrum für Chinesische Medizin statt. Ehlert Bredenbeck, Ärztlicher Leiter des Zentrums, und Jochen Ralle, Leiter des Freizeitbades Vegesack, informieren über das Projekt und stehen für Fragen zur Verfügung. Anmeldung und weitere Auskünfte sind unter Telefon 0421/6595544 möglich.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+