Erneuerter Schutz Vierte Corona-Impfung für alle Bremer über 18

Seit einer Woche kann sich jede Bremerin und jeder Bremer über 18 Jahren eine zweite Booster-Impfung geben lassen. Aus welchen Gründen geht das Land über die Empfehlungen der Ständigen Impfkommission hinaus?
03.05.2022, 05:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Vierte Corona-Impfung für alle Bremer über 18
Von Timo Thalmann

Jede Bremerin und jeder Bremer im Alter über 18 Jahren kann sich seit rund einer Woche im Impfzentrum oder in einem der Impftrucks eine vierte Corona-Impfung geben lassen. Das Land geht damit über den Personenkreis hinaus, für den eine zweite Booster-Impfung derzeit von der Ständigen Impfkommission (Stiko) empfohlen wird: Sie wird Menschen im Alter über 70 Jahren sowie chronisch Erkrankten mit einer Immunschwäche angeraten. Auch Beschäftigten im Gesundheitssystem raten die Experten der Stiko, sich ein viertes Mal impfen zu lassen.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren