Diako-Fussballer Als Vize-Europameister zurück

Ohlenhof. Als Sieger der diesjährigen Krankenhausmeisterschaft haben die Teamleiter sowie Mitspieler Torben Reiß und seine Jungs die deutschen Krankenhauskicker als amtierende Deutsche Meister am letzten August-Wochenende auf der „Eurospital 2016“ in Brüssel vertreten und sind dort Vize-Europameister geworden. Trotz des großartigen Ergebnisses ist die Freude der Diako-Kicker nicht ganz ungetrübt.
01.09.2016, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Marion Schwake

Ohlenhof. Als Sieger der diesjährigen Krankenhausmeisterschaft haben die Teamleiter sowie Mitspieler Torben Reiß und seine Jungs die deutschen Krankenhauskicker als amtierende Deutsche Meister am letzten August-Wochenende auf der „Eurospital 2016“ in Brüssel vertreten und sind dort Vize-Europameister geworden. Trotz des großartigen Ergebnisses ist die Freude der Diako-Kicker nicht ganz ungetrübt. Denn im Finale gegen Italien haben sie nach einer 2:0-Führung noch unglücklich verloren, wie Torben Reiß betont. In Brüssel waren Mannschaften aus zwölf Ländern am Start. In ihrer Gruppe sind die Diako-Sportler gegen Italien, Irland, England, die Niederlande und die Schweiz angetreten. Als Gruppenzweiter haben sie zudem ein spannendes Spiel gegen Slowenien bestritten.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+