Alle Tipps zur Anreise Anreise und Parken: So kommen Sie zum Bremer Freimarkt

Am Freitag, 18. Oktober 2019 startet der Freimarkt in Bremen. Doch wie kommen Sie stressfrei hin und wo gibt es Parkplätze? Wir haben die wichtigsten Verkehrsinfos für die Anreise mit Auto, Bus oder Bahn zusammengetragen.
01.03.2019, 12:03
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Anreise und Parken: So kommen Sie zum Bremer Freimarkt
Von Olga Gala

Mit dem ÖPNV

In der Freimarktszeit sind Bus und Bahn vor allem zu später Stunde häufiger als normalerweise unterwegs. 2018 fuhren die BSAG-Nachtlinien N1, N3, N4, N5, N7, N9 und N10 ab dem Hauptbahnhof jede Nacht um 0 Uhr, 0.30 Uhr und 4.30 Uhr am Wochenende von 0 bis 1.30 Uhr alle halbe Stunde, danach stündlich bis 4.30 Uhr (Freitag auf Sonnabend) beziehungsweise bis 6.30 Uhr (Sonnabend auf Sonntag). Auf den Linien N6 und N94 wurden Anschlüsse von und zu den vorgenannten Fahrten eingerichtet. Die Linie 6 fuhr an den Freimarktswochenenden zusätzlich um 0.30 Uhr ab Hauptbahnhof bis zur Universität-Nord.

Auf den Bahnlinien 1, 4 und 10 sowie den Buslinien 24, 25 und 26 wurde am Samstag abends auch nach 19.30 Uhr und am Sonntag tagsüber bis etwa 20 Uhr auf großen Teilen der Strecken ein Zehn-Minuten-Takt eingerichtet. Auch in das Bremer Umland fuhren Züge und Busse häufiger als sonst. Die Zugverbindungen in Richtung Bremerhaven, Bremen-Vegesack, Nordenham, Oldenburg, Rotenburg, Twistringen, Verden und Wildeshausen bestanden auch nachts.

Lesen Sie auch

Die VBN-Linie 101 fuhr an den Wochenenden ab dem Bremer Hauptbahnhof zusätzlich um 0.00 und 2.30 Uhr, von Bassum in Richtung Bremen gab es um 1.15 Uhr eine zusätzliche Verbindung. Die VBN-Linien 226, 630 und 750 fuhren an den Freimarktswochenenden in den späten Abendstunden ebenfalls häufiger.

Auf den Linien N12, N62 und N74 gab es in der Freimarktszeit zudem zusätzliche "VBN-Nachtschwärmer"-Angebote. Die N12 fuhr etwa auch montags bis donnerstags (letzter Bus um 0.32 Uhr) und sonntags (letzter bus um 23.32) ab dem Bremer Hauptbahnhof. Am Mittwoch, 31. Oktober 2018 fuhr die N12 nach dem Samstagsfahrplan. Auf der Linie N62 wurden zum bestehenden Angebot in den Nächten von Freitag auf Sonnabend zusätzliche Fahrten angeboten (ab Osterholz-Scharmbeck um 03.34 Uhr, ab Bremer Hbf um 04.32 Uhr), ebenso auf der N74 (ab Bremer Hbf um 23.53, 0.53 und 01.53 Uhr, ab Achim Baden um 0.38 und 01.38 Uhr). Wie das Angebot 2019 aussehen wird, wird meist kurz vor Beginn des Freimarkts bekannt gegeben. Infos zu den Zügen und dem Angebot der Nachtschwärmerbusse gibt es dann meist online und unter der Telefonnummer 04 21 / 59 60 59.

Mit dem Auto

Wie jedes Jahr findet der Bremer Freimarkt im Herzen Bremens auf der Bürgerweide statt. Wer mit dem Auto anreist, sollte sich auf eine längere Parkplatzsuche einstellen. Direkt am Freimarkt gibt es keine Parkmöglichkeiten. Die Veranstalter warnen zudem wild in den umliegenden Wohnbereichen zu parken - es könne abgeschleppt werden. Das Messeparkhaus ist während der Freimarktszeit nicht zugänglich, es muss auf andere Parkhäuser ausgewichen werden.

Eine Alternative ist das P+R. So können Besucher ihr Auto auf den Parkplätzen der Universität abstellen und mit der Straßenbahn Linie 6 bis zur Haltestelle Blumenthalstraße / Messe Bremen direkt zum Freimarkt fahren. Es gelten vergünstigte Sondertickets - Erwachsene zahlen 3,50 Euro für die Hin- und Rückfahrt, Kinder bis 15 Jahren fahren kostenlos mit. Von anderen P+R-Plätzen empfehlen die Veranstalter das Tagesticket für eine bis fünf Personen. Eine Übersicht der P+R-Plätze gibt es hier, weitere Infos gibt es online und unter der Telefonnummer: 04 21 / 59 60 59.

Mit dem Fahrrad

Wer mit dem Rad kommt, kann die Fahrradparkplätze vor der ÖVB-Arena und der Messe Bremen kostenlos nutzen. Wem ein bewachter Abstellplatz wichtig ist, kann sein Rad bei der Radstation am Hauptbahnhof (Ausgang City) abstellen. Ein Parkplatz kostet für bis zu 24 Stunden 1,50 Euro. Das Fahrradparkhaus am Willy-Brandt-Platz (Ausgang Bürgerweide) bleibt auch in der Freimarktszeit nur für Dauerparker mit einem Monats- oder Jahresabo zugänglich.

Lesen Sie auch

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+