Schriefersweg seit den 1920er-Jahren