Fotostrecke

Arbeiten am Kugelvorhang für die Kryos-Oper

Bremen. Die Arbeiten am Kugelvorhang für das Bühnen der Kryos-Oper, die am 14. Mai uraufgeführt wird, laufen auf Hochtouren. Jede der 38.000 Christbaumkugeln muss einzeln aufgefädelt werden.
27.04.2011, 16:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Bremen. Die Arbeiten am Kugelvorhang für das Bühnen der Kryos-Oper, die am 14. Mai uraufgeführt wird, laufen auf Hochtouren. Jede der 38.000 Christbaumkugeln muss einzeln aufgefädelt werden.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren