Bremen-Industriehäfen

Arbeiter stirbt bei Unfall in Bremer Stahlfirma

Am Sonntagabend ist es zu einem tödlichen Betriebsunfall in einer Stahlfirma gekommen. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.
26.08.2019, 12:18
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Arbeiter stirbt bei Unfall in Bremer Stahlfirma

Der 52-Jährige wurde durch Arbeitskollegen leblos aufgefunden.

Andreas Gebert/dpa

Am Sonntagabend ist ein 52-Jähriger während eines Betriebsunfalls in einer Stahlfirma tödlich verletzt worden, wie die Polizei mitteilte.

In der Verladehalle des Warmwalzwerks in den Industriehäfen nahm der Arbeiter Brandproben von einer Bandstahlrolle, welche mit einem Kran bewegt wurden.

Beim Herausziehen prallte eine der Brandproben offenbar gegen den 52-Jährigen und verletzte ihn tödlich. Er wurde durch Arbeitskollegen leblos aufgefunden.

Polizei und Gewerbeaufsicht haben die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. (par)

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+