Bremens ehemaliger Bürgermeister Carsten Sieling kehrt zurück zur Arbeitnehmerkammer

Vor seiner Tätigkeit in der Bremischen Bürgerschaft war Carsten Sieling Referent der Arbeitnehmerkammer. Nun kehrt er an seinen alten Arbeitsplatz zurück.
20.07.2021, 15:21
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Carsten Sieling kehrt zurück zur Arbeitnehmerkammer
Von Lisa Urlbauer

Carsten Sieling kehrt zurück an seinen alten Arbeitsplatz in der Arbeitnehmerkammer. Ab Mitte August werde Bremens ehemaliger Bürgermeister die Geschäftsführung insbesondere bei der Vertretung und Präsentation der Kammer auf bundespolitischer Ebene und bei länderübergreifenden Angelegenheiten unterstützen, teilte die Behörde mit. „Wir begrüßen, dass Carsten Sieling mit seiner langjährigen politischen Erfahrung und seiner ausgewiesenen Fachkompetenz unter anderem in der Wirtschafts- und Finanzpolitik wieder für die Kammer arbeiten wird“, sagt Hauptgeschäftsführer der Arbeitnehmerkammer Ingo Schierenbeck. 

Carsten Sieling arbeitet bereits seit 1991 für die Arbeitnehmerkammer. Das Arbeitsverhältnis ruhte seit seiner Abgeordnetentätigkeiten in der Bremischen Bürgerschaft und im Deutschen Bundestag sowie während seiner Zeit als Bürgermeister und Präsident des Senats.

Weil Sieling weiterhin als Abgeordneter in der Bürgerschaft sitzt, werde er die Aufgaben mit der Hälfte der tariflichen Arbeitszeit wahrnehmen, heißt es seitens der Arbeitnehmerkammer. 

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+