Kanalbaustelle rückt voran Auf der Kuhlen ab morgen dicht

Steintor. Zwischen Sielwall und Brunnenstraße wird gebaut und gebaggert, was das Zeug hält. Ab morgen früh, 8. April, um 6 Uhr ist das Stück der Straße Auf der Kuhlen zwischen Seilerstraße und Brunnenstraße mit einem Halteverbot belegt, weil Hansewasser dort Kanalarbeiten vornehmen möchte. Derzeit ist Hansewasser auch noch in der Grundstraße aktiv. Ende Juni sollen die Arbeiten abgeschlossen sein.
07.04.2013, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Liane Janz

Steintor. Zwischen Sielwall und Brunnenstraße wird gebaut und gebaggert, was das Zeug hält. Ab morgen früh, 8. April, um 6 Uhr ist das Stück der Straße Auf der Kuhlen zwischen Seilerstraße und Brunnenstraße mit einem Halteverbot belegt, weil Hansewasser dort Kanalarbeiten vornehmen möchte. Derzeit ist Hansewasser auch noch in der Grundstraße aktiv. Ende Juni sollen die Arbeiten abgeschlossen sein.

Doch nicht nur Grundstraße und Auf der Kuhlen sind dicht. Wegen einer privaten Baustelle ist die Straße Im Krummen Arm noch bis zum 30. Juni gesperrt. Dadurch wird die Straße zur Sackgasse.

Die Einbahnstraßenregelung im Krummen Arm ist aufgehoben. Wer von Sielwall aus in die Straße einfährt, muss auf demselben Weg auch wieder zurück, denn die abgehenden Straßen Linien- und Taubenstraße sind Einbahnstraße. Die Einfahrt vom Krummen Arm aus ist verboten.

Auf der anderen Seite des Krummen Arms bleibt nur der Weg über Auf den Kuhlen und Seilerstraße auf die Prangenstraße, denn auch die Schmidtstraße ist eine Einbahnstraße von Vor dem Steintor aus, und die Straße Auf den Kuhlen ab Seilerstraße wird aufgerissen. Die Einbahnstraßenregelung in der Seilerstraße ist aufgehoben worden.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+