Talkreihe „WESER-Strand“

Bärbel Schäfer übernimmt die Moderation

Im neuen Jahr gibt es eine Neuerung bei der Talkreihe des WESER-KURIER, dem „WESER-Strand“. Ab sofort plaudert die gebürtige Bremerin Bärbel Schäfer mit den prominenten Gästen.
04.01.2019, 15:17
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Bärbel Schäfer übernimmt die Moderation
Von Iris Hetscher
Bärbel Schäfer übernimmt die Moderation

Premiere am 1. März: Bärbel Schäfer unterhält sich dann mit Antje Boetius, Direktorin des Alfred-Wegener-Instituts.

Anja Jahn

Bärbel Schäfer übernimmt ab sofort die Moderation der Talkreihe „WESER-Strand“, die der WESER-KURIER seit 2016 regelmäßig veranstaltet. Die gebürtige Bremerin wurde durch ihre tägliche Talkshow bei RTL bekannt und moderiert derzeit unter anderem ein Talk-Format beim Hessischen Rundfunk. Auch als Buchautorin ist Bärbel Schäfer bekannt („Meine Nachmittage mit Eva“, „Zen im Gurkenbeet“).

Bei der einstündigen Live-Talkreihe „WESER-Strand“ im „Café Sand“ oder an Bord der „MS Oceana“ stehen regelmäßig prominente Gäste mit Bezug zu Bremen unter dem Motto „sinnlich, streitbar, bremisch“ im Mittelpunkt. Bisher moderierte der Kulturjournalist Axel Brüggemann die Veranstaltung, die per Videostream auf weser-kurier.de und auf einer Panorama-Doppelseite im WESER-KURIER dokumentiert wird. Allein das Video der Folge mit Jan Böhmermann vom November 2018 wurde bislang rund 100.000 Mal aufgerufen. Darin erzählt der Satiriker unter anderem die Anekdote, dass er auf dem Weg nach Bremen in den falschen Zug gestiegen war und die Deutsche Bahn einen Sonderhalt für ihn einlegte – was bundesweit Schlagzeilen machte.

„Bärbel Schäfer ist eine ausgesprochen vielseitige und erfahrene Moderatorin, die unser erfolgreiches crossmediales Talkformat bereichern wird. Darauf freue ich mich sehr, aber ich danke Axel Brüggemann auch ausdrücklich für drei tolle Jahre am WESER-Strand“, sagt WESER-KURIER-Chefredakteur Moritz Döbler. Sie sei „neugierig auf die Bremer Persönlichkeiten und unser gemeinsames Nachdenken beim Talk“, erklärte Bärbel Schäfer. Am 1. März begrüßt sie Antje Boetius, Direktorin des Alfred-Wegener-Instituts in Bremerhaven und eine der bedeutendsten Meeresbiologinnen weltweit.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+