Baseballer der Bremen Dockers kassieren zwei Niederlagen

Bremen. Zum Saisonauftakt der 2. Bundesliga Nord mussten die Baseballer der BTV 1877 Bremen Dockers zwei Niederlagen quittieren: Das verletzungsbedingt ohne geschulte Catcher angereiste Team des Trainergespanns Ronald Kieschnick und Alex Pfennigstorf verlor die beiden Partien beim Serienmeister Paderborn Untouchables II mit 1:11 und 5:15.
03.05.2010, 00:02
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Baseballer der Bremen Dockers kassieren zwei Niederlagen
Von Frank Büter

Bremen. Zum Saisonauftakt der 2. Bundesliga Nord mussten die Baseballer der BTV 1877 Bremen Dockers zwei Niederlagen quittieren: Das verletzungsbedingt ohne geschulte Catcher angereiste Team des Trainergespanns Ronald Kieschnick und Alex Pfennigstorf verlor die beiden Partien beim Serienmeister Paderborn Untouchables II mit 1:11 und 5:15.

Spiel eins war dabei eine einseitige Angelegenheit für die Paderborner. Bremens Pitcher Ingo Eichberger und Renas Kejo bemühten sich jeweils drei Innings, konnten letztlich die klare Niederlage aber nicht verhindern. Dockers-Coach Ronald Kieschnick, der aufgrund von Spielermangel selbst zum Schläger greifen musste, sorgte nach einem schönen Schlag von Christian Thomann für den Ehrenpunkt.

Die zweite Partie begann mit einer 2:0-Führung zunächst vielversprechend, doch Paderborn schlug zurück und konterte zum 3:2. Im zweiten Inning konnten die Dockers wiederum nachlegen und drei Punkte erzielen. Beim Zwischenstand von 5:3 witterten die Bremer sogar eine Siegchance. Diese Hoffnung währte aber nur kurz, denn die gefürchteten Paderborner Topleute wussten am Schlag zu überzeugen und sorgten über 8:5 noch für einen klaren Erfolg. Bremens Junioren-Pitcher Sebastian Kreutz und Yannick Bujalla warfen jeweils drei Innings, konnten aber die Paderborner Schlagleute schlussendlich nicht vom Punkten abhalten.

Insgesamt war Dockers-Coach Ronald Kieschnick aber zufrieden: 'Die Grundeinstellung war gut, und vor allem Nico Burmann und Jörg Peplies boten gute Schlagleistungen. Auch unser Pitching zeigte gute Ansätze. Daran müssen wir jedoch weiter arbeiten. Ich bin recht zuversichtlich, dass wir bessere Ergebnisse zielen, wenn unsere verletzten Catcher Christian Bruhn und Marco Rex wieder fit sind.'

BTV Bremen Dockers: Alex Pfennigstorf, Renas Kejo, Sebastian Bruhn, Jörg Peplies, Nico Burmann, Christian Thomann, Ingo Eichberger, Sebastian Kreutz, Yannick Bujalla.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+