Überschreitung des Grenzwerts möglich

Bremer Senat beschließt neue Corona-Maßnahmen

Starke Beschränkung von Veranstaltungen, bei denen Alkohol ausgeschenkt wird: Diese und andere Corona-Schutzmaßnahmen will der Senat umsetzen, wenn der Inzidenzwert auf 50 oder höher ansteigt.
06.10.2020, 17:21
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Bremer Senat beschließt neue Corona-Maßnahmen
Von Nina Willborn
Bremer Senat beschließt neue Corona-Maßnahmen

Bürgermeister Andreas Bovenschulte (SPD/r.) und Innensenator Ulrich Mäurer (SPD/M.) neben Regierungssprecher Christian Dohle bei der Pressekonferenz.

Sina Schuldt/DPA

Der Bremer Senat hat in seiner Sitzung am Dienstag, 6. Oktober, Maßnahmen für den Fall beschlossen, dass der Inzidenzwert, also die Infektionen mit Corona bezogen auf 100.000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen, die Grenze von 50 erreicht oder sie überschreitet.

Die härteste Regel, die in diesem Fall greift: Alle Veranstaltungen, auf denen Alkohol ausgeschenkt wird, werden auf 25 Teilnehmer beschränkt. Zudem gilt dann, dass bei Feiern in privaten Räumen nicht mehr als zehn Personen erlaubt sind. Bei öffentlichen Veranstaltungen und Feiern in geschlossenen Räumen jeweils ohne Alkoholausschank sinkt die Obergrenze auf 100 zugelassene Teilnehmer. Aktuell liegt sie bei 250 Personen.

Lesen Sie auch

Weiter soll bei einem Inzidenzwert von 50 oder höher auch eine Maskenpflicht für Behördenmitarbeiter auf gemeinschaftlich genutzten Flächen gelten. Großveranstaltungen wie der Freimarkt-Ersatz „Freipark“ würden dann geschlossen, das hatte der Senat bereits in der vergangenen Woche beschlossen.

Laut Bürgermeister Andreas Bovenschulte (SPD) und Gesundheitssenatorin Claudia Bernhard (Linke) sei damit zu rechnen, dass Bremen den Grenzwert in den nächsten Tagen überschreiten wird. Gleichzeitig will Bremen keine innerdeutschen Risikogebiete ausweisen. Er halte es weder für praktikabel noch für umsetzbar, sagte Bovenschulte. „Innerdeutsche Risikogebiete auszuweisen, ist aus unserer Sicht der falsche Weg.“

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+