Beirat Neustadt Beirat Neustadt ohne CDU

Erst drei, dann eine, dann Null: Keine einzige Stimme bleibt der CDU im Beirat Neustadt übrig. Die letzte verbliebene Christdemokratin hat nun aus Frust ihr Mandat niedergelegt.
17.03.2018, 19:48
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Beirat Neustadt ohne CDU
Von Karin Mörtel

Ausgerechnet im einwohnerstärksten Stadtteil Bremens verliert die CDU nun ihre letzte verbliebene Stimme im Ortsbeirat. In der Neustadt ist nach dem überraschenden Rücktritt von Vanessa Baumann-Werschky von den ursprünglich drei Sitzen der Christdemokraten im Beirat kein einziger mehr besetzt. Zwei Stimmen verlor die CDU bereits im vergangenen Herbst. Damals zogen zwei Beiratsmitglieder der Partei nach Weyhe um und mussten daher ihre Plätze im Stadtteilparlament räumen. Auf der Liste der Nachrücker war kein Ersatz zu finden, weil alle Kandidaten entweder aus der Neustadt weggezogen sind oder aus anderen Gründen nicht mehr verfügbar waren.

Nun legt auch Baumann-Werschky ihr Mandat nieder und begründet ihren Entschluss mit dem Umstand, dass die Parteiführung sie als unfreiwillige Einzelkämpferin zu wenig unterstützt habe. CDU-Landesgeschäftsführer Heiko Strohmann bezeichnete den vollständigen Stimmverlust als "Unglück". Die Parteiarbeit im Stadtteil werde dennoch außerhalb des Beirates weitergehen. Strohmann: "Wir müssen uns nun ein Jahr vor der kommenden Beiratswahl darauf konzentrieren, uns in der Neustadt wieder gut aufzustellen."

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+