Bürger- und Sozialzentrum Huchting lädt zur Sommerwerkstatt ein

Bildhauerei im Freien

Huchting. Das Bürger- und Sozialzentrum Huchting (bus) veranstaltet im Juli wieder die Sommerwerkstatt Bildhau. Seit 23 Jahren lädt das Gelände an der Amersfoorter Straße mit seinem parkähnlichen Ambiente zum Bildhauen ein. Künstlerinnen und Künstler richten auf dem Areal ihre Ateliers ein.
30.06.2013, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Rainer Kabbert

Huchting. Das Bürger- und Sozialzentrum Huchting (bus) veranstaltet im Juli wieder die Sommerwerkstatt Bildhau. Seit 23 Jahren lädt das Gelände an der Amersfoorter Straße mit seinem parkähnlichen Ambiente zum Bildhauen ein. Künstlerinnen und Künstler richten auf dem Areal ihre Ateliers ein.

Die Werkstattangebote bieten den Bildhau-Interessierten vielfältige Möglichkeiten, sich gestalterisch zu betätigen. Das Angebot richtet sich an Menschen mit Ambitionen im plastischen Gestalten und ist über die Jahre ein anerkannter Treffpunkt geworden.

Dabei ist nebensächlich, ob Erfahrungen in der Bildhauerei vorhanden sind. Die Teilnehmenden werden entsprechend ihrem Kenntnisstand von den Künstlern in den Techniken Holz- und Steinbildhauerei unterrichtet. Die Teilnehmenden bestimmen das Material, das Thema und den zeitlichen Rahmen nach ihren individuellen Bedürfnissen und Neigungen. Das Gelände des Bürger- und Sozialzentrums bildet eine inspirierende Kulisse für das Projekt. Bei regnerischem Wetter bieten Bäume und Arkaden genügend überdachte Arbeitsplätze.

Die Bremerin Martina Benz leitet die Steinwerkstatt. Sie wurde 1963 in Bad Harzburg geboren. Nach der Steinmetzlehre hat sie ein Bildhaustudium an der HBK Braunschweig absolviert. Seit 1987 lebt Martina Benz in Bremen, sie arbeitet als Künstlerin und ist außerdem Leiterin der Bildhauwerkstatt in der Justizvollzugsanstalt Oslebshausen.

Reinhard Osiander ist 1967 in Bobingen zur Welt gekommen. Nachdem er seine Ausbildung zum Holzbildhauer in Berchtesgaden abgeschlossen hatte, zog es den Bayern in den Norden. Von 1995 bis 2003 studierte Osiander Bildhauerei an der Hochschule für Kunst Bremen bei Professor Bernd Altenstein.

Die Sommerwerkstatt kann täglich vom 25. bis 28. Juli (Donnerstag bis Sonntag) in der Zeit von 11 Uhr bis 18.30 Uhr besucht werden. Das Bürger- und Sozialzentrum Huchting ist in der Amersfoorter Straße 8. Die Teilnehmergebühr beträgt 25 Euro pro Tag, inklusive Werkzeug. Anmeldungen nimmt Susanne Appel unter der Telefonnummer 571565 entgegen.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+