Bildung in Bremen Schulpersonal zweifelt an Qualitätsinstitut

Ein Qualitätsinstitut soll die Bildung in Bremen verbessern. Daran glauben Vertreter des Schulpersonals angesichts der aktuellen Ausstattung der Schulen nicht. Auch die CDU sieht noch großen Handlungsbedarf.
26.01.2022, 11:22
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Schulpersonal zweifelt an Qualitätsinstitut
Von Sara Sundermann

Im Februar soll das neue Institut für Qualitätsentwicklung im Land Bremen (IQHB) im Tabakquartier gegründet werden. An diesem Mittwoch wird darüber auch in der Bürgerschaft debattiert. Das Institut soll die Bildungsqualität an Bremer Schulen verbessern, unter anderem, in dem mehr Daten zum Wissensstand der Schüler regelmäßig erhoben und ausgewertet werden. Die CDU sieht noch viel zu tun, bis das Qualitätsinstitut arbeiten kann. Der Personalrat Schulen äußert grundsätzliche Kritik an dem Vorhaben.

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM WERDER-AUFSTIEG

6 Monate

8,90 € 3,99 € mtl. im Aufstiegsangebot

6 Monate 55% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren