Blaumeier präsentiert Weiterentwicklung

Die Darsteller und Darstellerin des Waller Blaumeier-Ateliers zeigen die Weiterentwicklung ihres fragmentarischen Theaters „Rauschen“ – „Rauschen II“ – am 23. und 24.
26.02.2018, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Marion Schwake

Die Darsteller und Darstellerin des Waller Blaumeier-Ateliers zeigen die Weiterentwicklung ihres fragmentarischen Theaters „Rauschen“ – „Rauschen II“ – am 23. und 24. Februar sowie am 2. und 3. März jeweils um 20 Uhr sowie am 25. Februar und 4. März jeweils um 18 Uhr im Blaumeier-Atelier an der Travemündener Straße 7 a. Nach der Premiere von „Rauchen“ im Herbst des vergangenen Jahres ging das Stück in seine Weiterentwicklung. Die zwölf Akteure und Akteurinnen des Blaumeier-Ateliers bearbeiteten das Thema 'Erwartungen' inhaltlich sowie formal. Karten für die Vorstellungen gibt es im Vorverkauf des Blaumeier-Ateliers, Telefon 8 35 06 66.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+