Buchpremiere am Sonntag mit Pago Balke in der Villa Ichon Blaumeier schreibt

Walle·Ostertor (rik). Blaumeiers Schreibwerkstatt feiert Buchpremiere: "MenschenOrte - Blaumeier schreibt" lautet der Titel der facettenreiche Sammlung kleiner Prosatexte und Gedichte aus fünf Jahren Schreibwerkstatt. Das ist der jüngste Ableger des Waller Blaumeier-Ateliers, in dem sich Menschen mit und ohne Behinderung treffen, um gemeinsam und gleichberechtigt künstlerisch zu arbeiten.
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Blaumeier schreibt
Von Ulrike Troue

Walle·Ostertor (rik). Blaumeiers Schreibwerkstatt feiert Buchpremiere: "MenschenOrte - Blaumeier schreibt" lautet der Titel der facettenreiche Sammlung kleiner Prosatexte und Gedichte aus fünf Jahren Schreibwerkstatt. Das ist der jüngste Ableger des Waller Blaumeier-Ateliers, in dem sich Menschen mit und ohne Behinderung treffen, um gemeinsam und gleichberechtigt künstlerisch zu arbeiten.

In der Schreibwerkstatt treffen sich einmal wöchentlich Literaten unter professioneller Anleitung der Schriftstellerin Angelika Sinn und des Blaumeier-Mitarbeiters Ralf Stüwe zu einem zweistündigen Abendkurs im Café des Blaumeier-Ateliers. Hier findet eine intensive Auseinandersetzung mit dem jeweiligen Thema statt, es werden Texte geschrieben, der Gruppe vorgestellt und gemeinsam besprochen. Dabei spielen die Inhalte der entstandenen Werke ebenso eine Rolle wie ihre literarische Qualität. Auch die unterschiedlichen Persönlichkeiten der Autoren, ihr "so und auch ganz anders sein", ihre jeweiligen Stimmungen, Stärken und Schwächen, fließen in die gemeinsame Arbeit ein.

Die Texte für das 96 Seite starke Buch haben Carl F., Boleslaw Jankowski, Elke Kuhlmann, Helmut Mahlstedt, Sonja Puppe, Sabine, Angelika Sinn und Ralf Stüwe geschrieben. Es sind markante Beobachtungen, feinsinnig erlebte Alltagsfragmente, ungewöhnliche Reflexionen und Aphorismen.

Vorgestellt wird das Buch "MenschenOrte - Blaumeier schreibt", das als Hardcover mit Leinenbezug erschienen ist und 15 Euro kostet, in einer Lesung mit Pago Balke, am Sonntag, 28. November, um 12 Uhr in der Villa Ichon, Goetheplatz 4. Alfons Römer vom Blaumeier-Atelier und Angelika Sinn vom Bremer Literaturkontor geben eine kurze Einführung.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+