Jugendliche kreieren Festivallaternen Blumen der Nacht leuchten heute

Oslebshausen (rik). Märchenhaft werden die fantasievollen Großlaternen der Jugendlichen aus dem Bürgerhaus Oslebshausen beim großen „Feuerspuren“-Umzug am heutigen Sonntag leuchten. Sie haben ihr Großlaternen-Bauprojekt für das Erzählfestival pünktlich abgeschlossen – und wahre Hingucker produziert.
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Blumen der Nacht leuchten heute
Von Ulrike Troue

Märchenhaft werden die fantasievollen Großlaternen der Jugendlichen aus dem Bürgerhaus Oslebshausen beim großen „Feuerspuren“-Umzug am heutigen Sonntag leuchten. Sie haben ihr Großlaternen-Bauprojekt für das Erzählfestival pünktlich abgeschlossen – und wahre Hingucker produziert.

Passend zum diesjährigen Thema „Bei Nacht“ haben die Jugendlichen die Königin der Nacht kreiert, eine Blume, die nur im Dunkeln ihre wahre Pracht entfaltet. Dazu haben sie mit Kaninchendraht jedes Blütenblatt vorgeformt und mit durchscheinendem Japanpapier bezogen. Anschließend wurden die Blüten mit Seidenmalfarben und Organza, ein transparent-schillerndes Gewebe, bunt veredelt. Die Blütenstempel stellten die Jugendlichen aus vielen lichtdurchlässigen Strohhalmen her.

Und damit die Prachtkelche weithin zu sehen sind, wurden sie mit LED–Leuchten ausgestattet und werden beim „Feuerspuren“-Umzug am heutigen Sonntag, der um 18 Uhr auf dem Bibliotheksplatz an der Lindenhofstraße in Richtung „Waterfront“ startet, in 2,40 Meter lange Bambusstangen gesteckt. Am Weserufer wird dann gegen 18.30 Uhr noch ein Feuerwerk entzündet.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+