Fotostrecke

Bonaparte geben Überraschungskonzert in Bremen

Bremen. Der "Kaiser" ist heute mit seinem wildgeworden Gefolge auf den Bahnhofsvorplatz in Bremen einmarschiert und hat ein kleines Straßenkonzert gegeben. Trotz Nieselregen und Kälte haben Bonaparte ihren Fans mehr als ein Lied gespielt.
25.10.2012, 15:38
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Bremen. Vorhang auf! Der Kaiser marschierte heute mit seinem wildgeworden Gefolge auf den Bahnhofsvorplatz in Bremen ein und gab ein kleines Straßenkonzert. Trotz Nieselregen und Kälte spielten Bonaparte ihren Fans mehr als nun ein Ständchen. Der Kaiser himself zeigte sich von seiner nettesten Seite und nahm von seinem Volk sogar Wünsche entgegen.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren