Wegen Reparaturarbeiten

Braunes Leitungswasser in der Bremer Neustadt

Bis Montag kann in der Bremer Neustadt braunes Wasser aus der Leitung kommen. Die Gründe haben mit Reparaturen zu tun.
13.07.2018, 18:38
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

In der Neustadt wird ab Sonntagmittag erneut vorübergehend braunes Trinkwasser mit weniger Druck aus den Leitungen kommen. Grund sei die abschließende Reparatur eines Wasserrohrbruchs vom vergangenen Sonnabend, so die SWB in einer Mitteilung am Freitag. Betroffen von den Braunfärbungen ist die gesamte Kernstadt in einem etwa drei Kilometer breiten Streifen entlang des rechten und des linken Weserufers.

Betroffen sei ein Radius von etwa drei Kilometern rund ums Franziuseck und die Wilhelm-Kaisen-Brücke. Bis voraussichtlich Montagvormittag müsse mit braunem Wasser gerechnet werden. Die Färbung des Wassers ist laut SWB unbedenklich und verschwindet mit der Zeit von selbst. (hpp)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+