Bremen

Bregida: Ableger der Patriotischen Europäer in Bremen aktiv

Bremen. Auch in Bremen gibt es jetzt einen Ableger der „Patriotischen Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes“ (Pegida). Bei Facebook ist eine Gruppe aufgetaucht, die sich „Bremen Gegen Islamisierung Deutschlands (Bregida)“ nennt.
18.12.2014, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Bregida: Ableger der Patriotischen Europäer in Bremen aktiv
Von Ralf Michel

Auch in Bremen gibt es jetzt einen Ableger der „Patriotischen Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes“ (Pegida). Bei Facebook ist eine Gruppe aufgetaucht, die sich „Bremen Gegen Islamisierung Deutschlands (Bregida)“ nennt. Laut Landesamt für Verfassungsschutz gibt es die Seite seit dem 12. Dezember.

Wer die Seite initiiert hat, ist in der Innenbehörde nicht bekannt. Wohl aber, wer die sie bislang mit „Gefällt mir“ kommentiert hat. Zum einen hätten sechs Personen aus dem subkulturellen rechtsextremistischem Spektrum den „Gefällt-mir“-Button gedrückt, zum anderen käme ein Großteil der sogenannten Likes aus anderen Bundesländern. „Es scheint so, dass sich dahinter nicht empörte Bremer verbergen, sondern dass sich die entsprechende Klientel aus anderen Bundesländern gegenseitig unterstützt“, gibt eine Sprecherin der Innenbehörde die Vermutung des Verfassungsschutzes wieder.

Die Zahl der inhaltlichen Kommentare auf der Facebookseite sei bislang überschaubar und auch die gut 90 Likes seien für fünf Tage eine vergleichsweise geringe Zahl. „Auf jeden Fall haben wir in Bremen keine Welle, wie sie in anderen Städten innerhalb von ein, zwei Tagen feststellbar war.“ Auch einen Demonstrationsaufruf gebe es bislang nicht. „Wir wollen das nicht bagatellisieren, aber leidenschaftliches Engagement sieht anders aus“, so die Einschätzung vonseiten der Innenbehörde. Auf jeden Fall würden die Bregida-Aktivitäten auf der Facebook-Seite vom Verfassungsschutz weiter genau beobachtet.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+