Polizeieinsatz in Bremen

Angriff auf sechs Syrer - Schlägerei am Hollersee

In Bremen wurden sechs Syrer am Sonntagabend von einer Gruppe unbekannter Männer angegriffen. Insgesamt sollen etwa 25 Personen an der Attacke beteiligt gewesen sein, auch Pfefferspray kam zum Einsatz.
31.05.2021, 12:58
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Angriff auf sechs Syrer - Schlägerei am Hollersee
Von Mario Nagel
Angriff auf sechs Syrer - Schlägerei am Hollersee
Friso Gentsch

Im Bereich des Hollersees in Bremen ist es am Sonntagabend zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Gruppen gekommen. Wie die Polizei mitteilt, sollen gegen 21 Uhr sechs syrische Männer von einer noch größeren Gruppe angegriffen worden sein. Zeugen hatten die Schlägerei beobachtet und die Polizei verständigt. Den Beamten gegenüber gaben die Opfer im Alter von 20 bis 23 Jahren an, von etwa 25 Angreifern attackiert worden zu sein. Dabei sei auch Pfefferspray versprüht worden. Anschließend seien die Täter unerkannt geflüchtet.

Lesen Sie auch

Fünf der sechs Männer erlitten durch den Angriff Verletzungen, die durch Rettungskräfte vor Ort behandelt werden mussten. Ein 23-Jähriger erlitt neben einer Augenreizung eine Platzwunde am Kopf sowie Gesichtsverletzungen. Zwei Opfer kamen nach der Erstversorgung in ein Krankenhaus. Die mutmaßliche Tätergruppe konnte trotz Fahndungsmaßnahmen nicht ausfindig gemacht werden, teilte die Polizei Bremen. Sie ermittelt nun wegen gefährlicher Körperverletzung und sucht nach Zeugen. Die Angreifer hätten nach Angaben der Opfer einen dunklen Teint gehabt sowie dunkle Kleidung getragen. Hinweise können unter der 0421 362-3888 an den Kriminaldauerdienst gegeben werden.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+