Photovoltaik Wenn der Solarberater ins Reihenhaus kommt

Etwa 4400 Kilowattstunden Strom verbraucht Familie Ehm aus Horn im Jahr. In Zukunft will sie mit einer Solaranlage Kosten sparen und hat deshalb Energieberater Jens Büsing eingeladen. Ein Hausbesuch.
05.11.2021, 12:43
Lesedauer: 5 Min
Zur Merkliste
Wenn der Solarberater ins Reihenhaus kommt
Von Katia Backhaus

Den Traum von der Energie-Unabhängigkeit im Reihenhaus verwirklichen – geht das? Lars Ehm ist inzwischen überzeugt davon. Befreit hat er sich bereits von den jährlichen Lieferungen des Heizöllasters, Ofen und Wärmepumpe sorgen für angenehme Temperaturen. Aber Ehm will das, was er als Architekt für andere im großen Stil plant, auch für sein Zuhause umsetzen: Strom direkt von der Sonne beziehen. Möglichst unabhängig sein von steigenden Preisen und länderübergreifenden Pipelines. Und wie geht das nun konkret?

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren