Personalmangel Eltern helfen Schule bei Corona-Tests

Am Gymnasium an der Hamburger Straße fällt die Schulsekretärin bis Ende des Jahres aus. Nun helfen Eltern mit – und packen die Corona-Test-Kits zusammen.
08.12.2021, 17:28
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Matthias Holthaus

Die Sekretärin des Gymnasiums an der Hamburger Straße fällt bis Ende des Jahres aus, eine Vertretungsmöglichkeit seitens der Bildungsbehörde wird gesucht. So lange können die Corona-Tests nicht warten, die bislang von der Schulsekretärin gepackt wurden: Eltern wurden angefragt, diese Arbeit zu übernehmen, was die einen als einen kleinen Skandal empfinden, die anderen als Normalität. Für 32 Klassen müssen die Testpackungen sowie Taschentücher, FFP2-Masken, Desinfektionsmittel und Müllbeutel in Tüten gepackt werden - insgesamt 6000 Tests, die in Pakete zu je 20 Stück aufgeteilt werden.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Maecenas tempus, tellus eget condimentum rhoncus, sem quam semper libero, sit amet adipiscing sem neque sed ipsum. Nam quam nunc, blandit vel, luctus pulvinar, hendrerit id, lorem. Maecenas nec odio et ante tincidunt tempus. Donec vitae sapien ut libero venenatis faucibus. Nullam quis ante. Etiam sit amet orci eget eros faucibus tincidunt. Duis leo. Sed fringilla mauris sit amet nibh. Donec sodales sagittis magna. Sed consequat, leo eget bibendum sodales, augue velit cursus nunc.

Maecenas tempus, tellus eget condimentum rhoncus, sem quam semper libero, sit amet adipiscing sem neque sed ipsum. Nam quam nunc, blandit vel, luctus pulvinar, hendrerit id, lorem. Maecenas nec odio et ante tincidunt tempus. Donec vitae sapien ut libero venenatis faucibus. Nullam quis ante. Etiam sit amet orci eget eros faucibus tincidunt. Duis leo. Sed fringilla mauris sit amet nibh. Donec sodales sagittis magna. Sed consequat, leo eget bibendum sodales, augue velit cursus nunc.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren