Flughafen

Bremen erwartet Ägypten-Urlauber zurück

Bremen. Etwa 150 Urlauber aus Ägypten werden heute Abend am Flughafen Bremen ankommen. Sie kommen aus den Touristengebieten Hurghada und Sharm el Sheik. Das Auswärtige Amt rät dringend von Reisen in die Urlaubsgebiete ab.
04.02.2011, 12:23
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Bremen erwartet Ägypten-Urlauber zurück
Von Birgit Bruns
Bremen erwartet Ägypten-Urlauber zurück

Bremens gefährlichste Ecken

Sarah Rauch

Bremen. Etwa 150 Urlauber aus Ägypten werden heute Abend am Flughafen Bremen ankommen. Sie kommen aus den Touristengebieten Hurghada und Sharm el Sheik. Das Auswärtige Amt rät dringend von Reisen in die Urlaubsgebiete ab.

In der Maschine, die laut Flugplan um 19.05 Uhr in Bremen landen wird, sollen laut Angaben der Fluggesellschaft TUI Fly fast ausschließlich Urlauber sitzen. Ob sie ihren Urlaub wegen der eskalierenden Gewalt in Ägypten vorzeitig abgebrochen haben, ist allerdings unklar.

Zwar rät das Auswärtige Amt seit Donnerstag von Reisen in die Urlaubsgebiete ab, eine Reisewarnung wie für Kairo, Alexandria und Suez gibt es allerdings nicht. Deutschen Urlaubern wird geraten, sich an die Ausgangssperre zu halten und insbesondere am heutigen Freitag, für den wieder massive Proteste angekündigt worden waren, in ihren Unterkünften zu bleiben.

Der Reiseveranstalter TUI wird von seinen Mitarbeitern in Ägypten täglich mit neuen Informationen versorgt. „In den Baderegionen ist bisher alles ruhig, auch die Versorgung klappt“, sagt TUI-Fly-Pressesprecher Jan Hillings. Die Menschen könnten ihren Urlaub bisher ganz normal verbringen. Man behalte die Lage allerdings weiter im Blick, um sofort reagieren zu können, falls sich die Situation zuspitze.

Generell hat laut Hillings jeder Urlauber die Möglichkeit, kostenlos auf einen früheren Flug umzubuchen. Bisher sei die Nachfrage allerdings so gering, dass es keine Überlegungen gebe, Sondermaschinen zu chartern.

Am Freitagmorgen ist fahrplanmäßig eine Maschine vom Bremer Flughafen Richtung Hurghada abgehoben. Wie viele Menschen an Bord waren, konnten weder der Flughafen noch die Fluggesellschaft TUI Fly sagen.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+