Staatsschutz ermittelt Neustadt: Fahrzeug der Bundeswehr brennt komplett aus

In der Neustadt ist eine Zugmaschine der Bundeswehr ausgebrannt. Weitere Fahrzeuge wurden beschädigt. Die Polizei ermittelt wegen Brandstiftung und sucht nach Zeugen.
07.12.2021, 09:20
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von par

In der Nacht von Montag auf Dienstag brannte in der Neustadt ein Fahrzeug
der Bundeswehr. Durch das Feuer wurden weitere Wagen beschädigt, teilt die Polizei mit. Es entstand demnach hoher Sachschaden. Verletzt wurde niemand. 

Die Lastkraftwagen standen auf dem Gelände einer Nutzfahrzeugfirma in der Neuenlander Straße. Das Feuer wurde kurz nach 4 Uhr gemeldet und dann schnell von der Feuerwehr gelöscht. Eine Zugmaschine brannte komplett aus, weitere Bundeswehrfahrzeuge wurden durch das Feuer und die Hitzeeinwirkung beschädigt.

Der Staatsschutz der Polizei Bremen hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugenhinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter 0421 362-3888 entgegen.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+