Bremen Fashion Days

Mode abseits der Massenproduktion

Die ersten Bremen Fashion Days bringen vielfältiges Modedesign abseits der Massenproduktion in die Innenstadt. Mehr als 50 Modedesigner präsentieren in Einzelhandelsgeschäften ihre Kollektionen.
23.06.2021, 19:47
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Mode abseits der Massenproduktion
Von Hannah Krug
Mode abseits der Massenproduktion

Bei den ersten Bremen Fashion Days wird in der kommenden Woche nachhaltige Mode präsentiert, die Eröffnungsshow ist am Dienstag auf dem Domshof.

Christina Kuhaupt

Wegwerfmode oder sogenannte Fast Fashion – immer mehr Verbraucher kritisieren diese Art der Modeproduktion und des Modekonsums. Viele Designer greifen diese Bedürfnisse der Kundschaft sowie ihre eigenen Überzeugungen in ihren Kollektionen auf. Slow Fashion oder faire Mode lautet die Antwort. Bei den ersten Bremen Fashion Days präsentieren 50 Designerinnen und Designer ihre ressourcenschonenden Produkte.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Cras dapibus. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Vivamus elementum semper nisi.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Phasellus viverra nulla ut metus varius laoreet. Quisque rutrum. Aenean imperdiet. Etiam ultricies nisi vel augue. Curabitur ullamcorper ultricies nisi. Nam eget dui. Etiam rhoncus.

Aenean commodo ligula eget dolor. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo.

Cras dapibus. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Vivamus elementum semper nisi.

Etiam sit amet orci eget eros faucibus tincidunt. Duis leo. Sed fringilla mauris sit amet nibh. Donec sodales sagittis magna. Sed consequat, leo eget bibendum sodales, augue velit cursus nunc, quis gravida magna mi a libero. Fusce vulputate eleifend sapien. Vestibulum purus quam, scelerisque ut, mollis sed, nonummy id, metus. Nullam accumsan lorem in dui. Cras ultricies mi eu turpis hendrerit fringilla. Vestibulum ante ipsum primis in faucibus orci luctus et ultrices posuere cubilia Curae; In ac dui quis mi consectetuer lacinia. Nam pretium turpis et arcu.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren