Privates Feuerwerk Böllern zum Jahreswechsel - das ist der Stand der Dinge

In fünf Wochen ist Silvester. In Bremen ist es bereits an vielen Orten verboten, das neue Jahr mit großem Knall zu begrüßen. Fragen und Antworten zum Thema Feuerwerk am 31. Dezember.
28.11.2021, 05:00
Lesedauer: 4 Min
Zur Merkliste
Böllern zum Jahreswechsel - das ist der Stand der Dinge
Von Hannah Krug

Das Jahr mit einem großen Knall enden zu lassen – das ist vielerorts im Land Tradition. Das Funkeln am Himmel ist für viele Menschen ein wichtiges Ritual zum Jahreswechsel. Doch die Kritik an Feuerwerkskörpern aus Umweltschutzgründen wächst stetig an. Hinzu kommen Versammlungsverbote aufgrund der Corona-Pandemie, die im vergangenen Jahr an vielen Orten zu Feuerwerksverboten geführt haben. In der Hansestadt ist das Böllern in einigen Bereichen bereits untersagt. Fragen und Antworten zum Thema Feuerwerk zum Jahreswechsel 2021/22.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren