Kanalbauarbeiten

Einbahnstraße am Wall verlängert sich

Weil der Brandanschlag auf einen Pkw im Mai auf der Straße Am Wall offenbar Spätfolgen für den Kanal unter der Straße hatte, kommt es dort jetzt zu unvorgesehenen zusätzlichen Sperrungen für Kanalbauarbeiten.
15.09.2021, 18:04
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Einbahnstraße am Wall verlängert sich
Von Timo Thalmann
Einbahnstraße am Wall verlängert sich

Am Wall wird es ab dem 20. September auf einem längeren Abschnitt nur in eine Richtung gehen.

Christina Kuhaupt

Wegen unvorhergesehener Kanalbauarbeiten wird die Straße Am Wall ab 20. September auf einem weiteren Abschnitt zur Einbahnstraße. Zwischen Bürgermeister Smidt-Straße und der Straße Herdentor muss die Fahrbahn für die Arbeiten halbseitig gesperrt werden. Die Strecke kann dann nur noch stadteinwärts in Richtung Herdentor befahren werden. Eine solche Einbahnstraßen-Regelung gilt ab Herdentor Richtung Osterdeich bereits seit Anfang September.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Cras dapibus. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Vivamus elementum semper nisi.

Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren