Wetter: Nebel, 11 bis 16 °C
Saisonale Ohrwürmer
Der Artikel wurde zur Merkliste hinzugefügt.
Die Merkliste finden Sie oben links auf der Seite.

Deutschland sucht den Sommerhit 2019

Hendrik Werner 08.07.2019 0 Kommentare

Luis Fonsi stand 2017 mit der schwülen Nummer
Luis Fonsi stand 2017 mit der schwülen Nummer "Despacito" 17 Wochen lang an der Spitze der deutschen Charts. (chris pizzello)

Ginge es nach dem Künstler Kurt Schwitters, der vor 100 Jahren in Hannover die Avantgardebewegung Merz begründete, wäre die Kür des bedeutendsten Sommerhits aller Zeiten bloße Formsache. Denn der dadaistische Textbeginn des 2017 von Luis Fonsi und Daddy Yankee veröffentlichten Songs „Despacito“ („Ay! Fonsi, DY! / Ohh, Ouh-no, Ouh-no-o-o, Ohh! / Heyeah! Diri-diri-diriridi, Daddy, go!“) kann es durchaus mit den ersten Zeilen von Schwitters' „Ursonate“ aufnehmen: „Fümms bö wö tää zää Uu, / pögiff, kwii Ee. / Oooooooooooooooooooooooo, dll rrrrr beeeee bö, / dll rrrrr beeeee bö fümms bö“.

Merz leitet sich von Kommerz ab. Womöglich erfolgt auch die seit 30 Jahren vom Unternehmen GfK Entertainment verantwortete Nominierung eines besonders penetranten – pardon: eingängigen – Sommerhits nicht nur aus philanthropischen Motiven. Bevor in einigen Wochen der Super-Mega-Giga-Hit dieses Sommers aufs Siegertreppchen gehievt wird – zu den Aspiranten zählen so sinnige Titel wie „Summer Days“ (Martin Garrixx), „Easier“ (Five Seconds of Summer) und „Go Loco“ (YG, Tyga, Jon Z) –, erinnert die Firma mit der Lizenz zur Chartermittlung an ohrwurmträchtige Lieder aus den vergangenen drei Jahrzehnten.

Darunter sind Werke wie „Macarena“ (Los del Rio, 1993), „Mambo No. 5“ (Lou Bega, 1999) und „Dragostea din tei“ (O-Zone, 2004), deren nah am Nonsens gebauten Texte Schwitters ähnlich viel Respekt abgenötigt hätten wie die schwüle Nummer „Despacito“, die 17 Wochen lang die deutschen Charts anführte. Insofern sollten Dudelfunkhörer nicht vorschnell über aktuelles Liedgut mit Dada-Faktor spotten. Es könnte sich um den designierten Sommerhit 2019 handeln. Um nicht zu sagen: Fümms bö wö.


Party- und Freizeit-Bilder

Hier sind die Ermittler
Die große Vorschau: Das bringt die neue "Tatort"-Saison
Anzeige

Ihr Wetter in Bremen
Temperatur: 16 °C / 11 °C
Vormittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/Nebel.png
Nachmittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/bedeckt.png
  Regenwahrscheinlichkeit: 40 %