Wetter: Regenschauer, 10 bis 15 °C
Neuer Roman von Colson Whitehead
Der Artikel wurde zur Merkliste hinzugefügt.
Die Merkliste finden Sie oben links auf der Seite.

Gezeichnet fürs Leben

Iris Hetscher 05.06.2019 0 Kommentare

Colson Whitehead.
Colson Whitehead. (Rolf Vennenbernd)

Colson Whiteheads Roman „Underground Railroad“ über das geheime Fluchtnetzwerk afro-amerikanischer Sklaven im 19. Jahrhundert erregte viel Aufsehen. Da hatte es ein Autor tatsächlich gewagt, ein derart düsteres historisches Kapitel im Stil des magischen Realismus zu schreiben. Ein großartiges Buch, wie zuvor schon die Dystopie „Zone One“. Und überdies prämiert mit einem Pulitzer-Preis. Auch Colson Whiteheads just erschienener Roman „Die Nickel Boys“ ist vorbehaltlos zu empfehlen.

Erneut schreibt der Autor über ein Stück verdrängter Geschichte, erneut gelingt es ihm, scharf zu stellen auf die Mechanismen des offenen wie unterschwelligen Rassismus'. Dieses Mal hat Whitehead sich von Berichten über vertuschte Todesfälle in der sogenannten Besserungsanstalt „Florida Industrial School“ während der 1950er-Jahre inspirieren lassen. Elwood Curtis ist jung, intelligent, schwarz. Ein Uni-Stipendium ist seine Chance, den ärmlichen Verhältnissen seiner Heimatstadt zu entfliehen. Doch auf dem Weg zur Uni steigt er in ein geklautes Auto – obwohl unschuldig, wird er in die Besserungsanstalt „Nickel Academy“ gesperrt. Dort durchlebt er ein Martyrium: Demütigungen und Misshandlungen durch die sadistischen Aufseher sind an der Tagesordnung. Die Jungen werden systematisch gebrochen; wer entlassen wird, bekommt die Jahre in der Hölle nie wieder aus dem Kopf. Whitehead fesselt erneut durch seine wohl abgewogenen Worte und die kluge Dramaturgie samt Überraschungsmoment zum Schluss. Immer wieder webt er Zitate von Elwoods großem Idol, Martin Luther King, ein, der Gewaltverzicht und Verzeihen predigt. Doch Elwoods bittere Erkenntnis ist: Die Verhältnisse, sie sind nicht so.

Weitere Informationen

Colson Whitehead: Die Nickel Boys. A. d. Engl. v. Henning Ahrens. Hanser, München.
224 Seiten, 23 €.


Party- und Freizeit-Bilder

Hier sind die Ermittler
Die große Vorschau: Das bringt die neue "Tatort"-Saison
Anzeige

Ihr Wetter in Bremen
Temperatur: 15 °C / 10 °C
Vormittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/Regenschauer.png
Nachmittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/Regen.png
  Regenwahrscheinlichkeit: 90 %