Wetter: wolkig, 7 bis 15 °C
Literatur
Der Artikel wurde zur Merkliste hinzugefügt.
Die Merkliste finden Sie oben links auf der Seite.

Klassiker der Emanzipation

Hendrik Werner 22.12.2017 0 Kommentare

Aus gegebenem Anlass ist im politisch luziden Alexander-Verlag ein Manifest der Emanzipation in Gestalt einer kommentierten Neuausgabe erschienen: Aimé Césaire (1913-2008), afrokaribisch-französischer Dichter („Zurück ins Land der Geburt“) und Politiker (Bürgermeister auf Martinique, Abgeordneter der Nationalversammlung in Paris), schrieb den Essay „Über den Kolonialismus“ in den 1950er-Jahren. Sein wütendes Manifest prangert manifeste Ungleichheit zumal in den französischen Kolonien an – und wurde für das Emanzipationsstreben jener Zeit ähnlich wichtig wie Frantz Fanons Entfremdungsstudie „Schwarze Haut, weiße Masken“ (1952).

Césaire, dem es – nicht ohne romantische Verbrämung – um die Wiedergewinnung schwarzer Identität ging, galt als Poet unter den Befreiungskämpfern, weil er mit Léopold Sédar Senghor (Senegal) das Konzept der Négritude aus der Taufe gehoben ­hatte, in dem es zwar um schwarze Selbstbestimmung und um die Besinnung auf afrikanische Traditionen ging, das aber nicht in konkrete politische Initiativen mündete. Und doch formulierte Aimé Césaire in dieser klugen Polemik, die bereits alle Fallstricke des Neo- und Postkolonialismus mitdenkt, in prägnanten Thesen seine Sicht auf Vertreter einer vorgeblichen Herrenrasse – und die virulente Gefahr der Vertierung: „Der Kolonisator, der im anderen Menschen ein Tier sieht, nur um sich selber ein ruhiges Gewissen zu verschaffen, dieser Kolonisator wird objektiv dahingebracht, sich selbst in ein Tier zu verwandeln.“

Ein Donnerhall von einem Buch, dessen visionäres Potenzial sich auf den Ruinen von Europa vollenden wird.


Party- und Freizeit-Bilder

Hier sind die Ermittler
Die große Vorschau: Das bringt die neue "Tatort"-Saison
Anzeige

Ihr Wetter in Bremen
Temperatur: 15 °C / 7 °C
Vormittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/wolkig.png
Nachmittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/bedeckt.png
  Regenwahrscheinlichkeit: 40 %