Wetter: Regen, 11 bis 14 °C
Ein Baum wirft seine Schatten
Der Artikel wurde zur Merkliste hinzugefügt.
Die Merkliste finden Sie oben links auf der Seite.

Neu im Kino: „Under the Tree“

Alexandra Knief 14.05.2019 0 Kommentare

Will um jeden Preis ihren Baum behalten: Inga (Edda Björgvinsdóttir).
Will um jeden Preis ihren Baum behalten: Inga (Edda Björgvinsdóttir). (Netop Films)

Eine Vorstadt irgendwo in Island: Inga und Baldvin haben einen Baum im Garten. Und die beiden lieben ihn. Ihre Nachbarn wiederum nicht, denn dank der Baumkrone liegt ihre Terrasse im Schatten. Das ist besonders für Nachbarin Eybjörg ein Ärgernis, weil sie sich gerne in ihrem Garten sonnen würde. Auf die harmlose Frage, ob es nicht möglich wäre, die Äste des Baumes ein wenig zu stutzen, folgt ein Streit, der sich immer weiter hochschaukelt und schließlich vollends eskaliert.

Atli (Steintór Hróar Steintórsson), der Sohn von Inga und Baldvin, hat währenddessen ganz andere Probleme: Seine Frau hat ihn dabei erwischt, wie er sich auf seinem Laptop Pornos ansieht. Das Pikanteste daran: Die schmuddeligen Videos zeigen ihn selbst – beim Sex mit einer gemeinsamen Bekannten. Seine Frau setzt ihn kurzerhand vor die Tür und verbietet ihm den Kontakt zur gemeinsamen Tochter. Also kommt Atli bei seinen Eltern unter – und landet mittendrin im Streit um den Baum.

Regisseur Hafsteinn Gunnar Sigurðsson („Prince Avalanche“) bringt mit seiner isländischen Produktion eine Spirale der absurden Bösartigkeiten auf die Leinwand, die nur sehr schwer mit anzusehen ist.

Die Hauptschuld daran trägt wohl auch die in keiner Weise authentische Synchronisierung. Sie macht die Akteure zu fast ausnahmslos emotionslosen Zombies und ihre Handlungen für den Zuschauer noch weniger nachvollziehbar. Und diese sind schon ohne Worte schwer zu ertragen.

Denn so richtig redet hier niemand miteinander. Dank aufgestauter Wut, Trauer, Ich-Bezogenheit, wirklich tiefsitzender Verlustängste und Traumata der Charaktere geht es in „Under the Tree“ schon bald nicht mehr nur um einen Baum. Es geht um viel weitreichendere Dinge – und schließlich sogar um Leben und Tod.

Im Januar erwacht der Sherwood Forrest erneut zum Leben. Ein Remake von
Saoirse Ronan als Maria Stuart und Margot Robbie als Elizabeth I.: Das hält der Historienfilm
Kostümgewaltig bekämpft Margot Robbie (
Fotostrecke: Diese Kino-Hits erwarten Sie in 2019


Party- und Freizeit-Bilder

Hier sind die Ermittler
Die große Vorschau: Das bringt die neue "Tatort"-Saison
Anzeige

Ihr Wetter in Bremen
Temperatur: 14 °C / 11 °C
Vormittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/Regen.png
Nachmittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/Regenschauer.png
  Regenwahrscheinlichkeit: 90 %