Eintreffzeit seit 2019 leicht gestiegen Pandemie verlangsamt Rettungsdienst in Bremen

Zwischen einem Notruf und dem Eintreffen der Rettungskräfte vergeht in Bremen zunehmend mehr Zeit. Das geht aus Zahlen der Innenbehörde hervor, die den Grund dafür in der Corona-Pandemie sieht.
08.07.2021, 05:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Pandemie verlangsamt Rettungsdienst in Bremen
Von Felix Wendler

Acht Minuten und 48 Sekunden – so viel Zeit ist im vergangenen Jahr in Bremen laut Innenressort durchschnittlich von der Aufnahme eines Notrufs bis zum Eintreffen der ersten Rettungskräfte vergangen. Neun Minuten seien es bislang in diesem Jahr gewesen.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren