Bei Einsatz in Obervieland

Junge Männer bewerfen Streifenwagen mit Backstein

Mit einem Backstein ist am Montagmorgen ein Streifenwagen der Bremer Polizei beschädigt worden. Bereits am Sonntagabend war es zu einem ähnlichen Vorfall gekommen.
24.08.2020, 15:21
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Junge Männer bewerfen Streifenwagen mit Backstein
Von Max Seidenfaden
Junge Männer bewerfen Streifenwagen mit Backstein

Ein Wagen der Bremer Polizei wurde bei einem Einsatz mit einem Backstein beworfen. (Symbolfoto)

Christian Kosak

Ein Streifenwagen der Bremer Polizei ist am Montagmorgen in Obervieland mit einem Backstein beworfen worden. Nach Angaben der Polizei hatten sich Passanten gegen drei Uhr über betrunkene Jugendliche beschwert, die sich auf einem Schulgelände an der Habenhauser Brückenstraße aufhielten. Die Einsatzkräfte erteilten Platzverweise und wiesen die Jugendlichen an, ihren Müll wegzuräumen. Als die Beamten zu ihrem Wagen zurückkehrten, war dieser mit einem Backstein beschädigt worden. Die Polizei nahm die Personalien von zwei Tatverdächtigen im Alter von 18 und 19 Jahren auf.

Bereits am Sonntagabend war in Osterholz ebenfalls ein Polizeiauto beworfen worden. Während eines Einsatzes an der Pirmanenser Straße ließen Unbekannte aus größerer Höhe ein Ei auf den Wagen fallen. „Die Einsatzkräfte vernahmen einen lauten Knall, da sie direkt neben dem Streifenwagen standen“, so ein Polizeisprecher. Die Polizei ermittelt wegen des versuchten tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte und versuchter Körperverletzung. (sei)

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+