Bremen bundesweit Spitzenreiter

Mehr als 40 Prozent der über 60-Jährigen vollständig geimpft

Im Land Bremen haben 41,3 Prozent der über 60-Jährigen die zweite Impfdosis erhalten. Damit ist das kleinste Bundesland im Ländervergleich Spitzenreiter. Insgesamt wurden über 100.000 Menschen zweifach geimpft.
20.05.2021, 19:16
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Mehr als 40 Prozent der über 60-Jährigen vollständig geimpft
Von Mario Nagel
Mehr als 40 Prozent der über 60-Jährigen vollständig geimpft

Über 100.000 Menschen haben in Bremen bereits die zweite Impfdosis erhalten.

Patrick Pleul

Im Land Bremen haben 41,3 Prozent der über 60-Jährigen die zweite Impfdosis erhalten. Damit ist das kleinste Bundesland im Ländervergleich Spitzenreiter, es folgen laut dem RKI-Impfquotenmonitoring das Saarland (31,7 Prozent) sowie Rheinland-Pfalz und Thüringen (je 31,3 Prozent). Dazu haben im Land Bremen 83 Prozent der über 60-Jährigen die erste Impfdosis erhalten. „Unser Fokus lag von Beginn an darauf, zunächst die vulnerablen Gruppen zu schützen. Wir sind sehr zufrieden und freuen uns für die stark gefährdeten Personen“, sagt Lukas Fuhrmann, Sprecher der Gesundheitsbehörde.

Lesen Sie auch

Die Impferfolge zeigen laut Fuhrmann zudem Wirkung: In der Kalenderwoche 19 lag die Inzidenz bei den über 80-Jährigen bei 5,3. „Das zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind.“ Auch bei den Zweitimpfungen insgesamt gewinnt die Impfkampagne an Fahrt: Im Land Bremen haben Stand Donnerstag knapp 110.000 Menschen den vollständigen Impfschutz erhalten (16,1 Prozent, wie Thüringen). Nur in Sachsen (16,3 Prozent) haben mehr Menschen die zweite Impfdosis bekommen.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+