Die Polizei sucht Zeugen

Bremen-Mitte: Räuber verletzt 63-Jährige schwer

Ein Unbekannter hat eine Frau bei einem Handtaschenraub in den Wallanlagen mehrere Meter mitgeschleift und schwer verletzt. Die Polizei sucht Zeugen des Vorfalls.
20.11.2020, 12:57
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Bremen-Mitte: Räuber verletzt 63-Jährige schwer
Von Patrick Reichelt
Bremen-Mitte: Räuber verletzt 63-Jährige schwer

Die Polizei sucht Zeugen.

Silas Stein

Ein Unbekannter hat eine Frau bei einem Überfall am Donnerstag schwer verletzt. Die 63-Jährige musste stationär in ein Krankenhaus aufgenommen werden, teilte die Polizei mit.

Gegen 17.15 Uhr war die Frau auf dem Gehweg der Straße Am Wall unterwegs. Bei der Wallmühle näherte sich der Räuber laut Polizei von hinten und versuchte ihr die Handtasche zu entreißen. Die Frau ließ nicht los, stürzte und wurde von dem Angreifer einige Meter mitgezogen. Als der Räuber die Handtasche hatte, flüchtete er zu Fuß mit zwei Begleiterinnen in die Wallanlagen.

Ein Rettungswagen brachte die 63 Jahre alte Frau in ein Krankenhaus. Der Räuber wird als etwa 180 bis 190 Zentimeter groß und dunkel gekleidet beschrieben. Zeugenhinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter 0421 362-3888 entgegen.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+