Bremen-Osterholz Räuberduo verletzt 80-Jährigen

Die beiden Täter haben einen 80-Jährigen in seiner Waschküche überrascht, um ihn dann zu fesseln und auszurauben. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.
23.11.2022, 10:41
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von hsc

Eine Frau und ein Mann haben nach Angaben der Polizei einem 80-Jährigen vor dessen Haus in Osterholz aufgelauert. Der Senior wurde von dem Duo verletzt und ausgeraubt.

Der Bremer hielt sich demnach zuvor in einer Gaststätte in der Max-Säume-Straße auf und fuhr mit dem Fahrrad nach Hause in die Straße Am Hilgeskamp. Die beiden Unbekannten überraschten ihn in der Waschküche und drängten den 80-Jährigen ins Schlafzimmer. Die Räuberin und der Räuber schlugen und fesselten den Senioren und sperrten ihn im Keller ein. Sie erbeuteten Bargeld, ein Sparbuch, seine Bankkarte und flüchteten. Der Senior konnte sich später selbst befreien und eilte zu seinem Nachbarn, der die Polizei alarmierte. Der 80-Jährige zog sich bei dem Überfall Verletzungen zu und wurde stationär in einem Krankenhaus aufgenommen.

Polizei bittet um Hinweise 

Das mit Tüchern maskierte Räuberduo wurde als etwa 25 Jahre alt, mit schwarzen Haaren, dunklem Teint, 175 Zentimeter groß und dunkel gekleidet beschrieben.

Die Polizei fragt: Wer hat Dienstagabend in der Straße Am Hilgeskamp verdächtige Beobachtungen gemacht? Es ist nicht auszuschließen, dass die Täterin und der Täter dem 80-Jährigen bereits seit dem Verlassen der Kneipe in der Max-Säume-Straße gefolgt sind. Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter (0421) 3623888 entgegen.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+