Wegen Engagement bei Polizeikosten im Fußball

Mäurer erhält "Preis für Mut und Entschlossenheit in der Politik"

Bremens Innensenator Ulrich Mäurer engagiert sich für eine Beteiligung des Profifußballs an den Polizeikosten bei Hochrisikospielen. Nun erhält er dafür den "Preis für Mut und Entschlossenheit in der Politik".
27.07.2021, 12:32
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Mäurer erhält
Von Malte Bürger
Mäurer erhält "Preis für Mut und Entschlossenheit in der Politik"

Bremens Innensenator Ulrich Mäurer "Preis für Mut und Entschlossenheit in der Politik".

Frank Thomas Koch

Im November wird es zwei Jahre her sein, dass der Bund der Steuerzahler Niedersachsen und Bremen den sogenannten "Positivpreis für Mut und Entschlossenheit in der Politik" aus der Taufe gehoben hat. Nun steht der erste Preisträger fest – und es ist Bremens Innensenator Ulrich Mäurer. Die Verleihung findet am kommenden Freitag, 30. Juli, im Dienstsitz des SPD-Politikers statt.

Lesen Sie auch

"Senator Mäurer wird ausgezeichnet für sein mutiges Engagement zur Beteiligung des Profifußballs für den besonderen Polizeiaufwand bei Hochrisikospielen", heißt es in einer Pressemitteilung. "Mit der ,Bremer Polizeigebühr' hat Mäurer scheinbar unverrückbare Positionen im Sinne der Steuerzahler erfolgreich in Frage gestellt. Er ist unbeirrt seinen Weg gegen Zweifel, Spott, erbitterte politische Widerstände und mächtige Wirtschaftsinteressen gegangen und war auch vor Gerichten erfolgreich."

Ursprünglich hatte Mäurer den Preis im Sommer 2020 erhalten sollen, aufgrund der Corona-Pandemie musste die feierliche Zeremonie erst einmal abgesagt und verschoben werden. "Mit Beginn der neuen Fußball-Bundesligasaison wird die Preisübergabe nun in einem Corona-bedingt angemessenen Rahmen nachgeholt", teilten die Organisatoren mit.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+