Wetter: wolkig, 7 bis 15 °C
Lokaltermin – Essen zwischen zwölf und zwei
Der Artikel wurde zur Merkliste hinzugefügt.
Die Merkliste finden Sie oben links auf der Seite.

Ô Place: Die Soßen - ein Gedicht

Karina Skwirblies 06.08.2017 1 Kommentar

Lokaltermin - Restaurant Ô Place im Swissôtel Bremen Hillmannplatz - Mitarbeiter Thomas Sütterlin
Thomas Sütterlin, Mitarbeiter im Restaurant Ô Place im Swissôtel am  Hillmannplatz. (Frank Thomas Koch)

Das Ô Place im Swissôtel Bremen ist jetzt acht Jahre nach seiner Eröffnung komplett renoviert worden und lädt den ganzen Tag über zum Verweilen und Speisen ein. Der Lounge-Bereich im Erdgeschoss des Hotels verfügt auch über eine Terrasse, die zu den Wallanlagen ausgerichtet ist. Außerdem finden im Ô Place seit längerem Konzerte unter dem Motto „Swissôtel Unplugged“ statt. Dies sind viel gute Gründe, das Lokal mit einem Begleiter in der Mittagszeit aufzusuchen. Zumal das Ô Place einen wöchentlich wechselnden Business Lunch anbietet. Wasser, Brot und Quark sind dabei im Preis mit inbegriffen.

Auf der Terrasse speisen bereits einige Gäste, doch wir suchen uns einen Platz im Inneren, wo es wunderbar ruhig zugeht. Hier ist das Ô Place kaum frequentiert, was angesichts des guten Wetters nicht verwunderlich ist. Es ist lauschig und großzügig zugleich und vermittelt mit Polstersesseln an runden Tischen ein wenig das Flair der 60er-Jahre. Die Einrichtung ist eher sachlich, die Beleuchtung  sehr dezent, und den Gästen bietet sich eine Aussicht auf den großzügigen Treppenaufgang des Swissôtel.

Eine junge Dame kommt schnell zu unserem Tisch und bedient uns auf höchst professionelle und formvollendete Weise. Das Business Lunch entfiel in den Ferien, also auch noch zum Zeitpunkt unseres Besuchs Ende Juli. Seit dem 2. August wird dieses Lunch, das vier Hauptspeisen zu je 7,90 Euro im Angebot hat, aber wieder serviert. So orientieren wir uns an der Speisekarte, die deutlich teurere Gerichte bietet. Auf der regulären Karten entdecken wir Gerichte ab zehn Euro aufwärts. Fisch- und Fleischgerichte beginnen bei 20 Euro, dies ist uns für ein schnelles Mittagsessen zu teuer. Folglich bestelle ich einen Römersalat mit gegrillter Hähnchenbrust für 15 Euro, mein Begleiter einen veganen Curryeintopf für 13 Euro.

Die Wartezeit ist mit gut 20 Minuten recht lang, was uns bei Salat und Eintopf wundert. Doch schließlich bringt uns die freundliche Dame zwei wunderbar angerichtete Speisen. Der Eintopf wird sogar im Topf serviert, eine exklusive Schüssel gibt es selbstredend dazu. Der Römersalat sieht prächtig aus. Der reichlich vorhandene Salat ist angereichert mit vielen Croûtons, zwei krossen Scheiben Speck, gehobeltem Grana Padano Käse sowie saftiger Hähnchenbrust. Das Ganze ist mit einem delikaten Dressing versehen, das den Salat zu einem wunderbaren Geschmackserlebnis macht. Der Käse gerät dabei etwas ins Hintertreffen, doch die zarte Hähnchenbrust gleicht das allemal aus. Ich bin begeistert.

Der Curryeintopf ist nicht minder exquisit, wenn nicht gar noch besser. Er besteht aus Blumenkohl, Brokkoli, Kichererbsen, Spinat, Glasnudeln und frischen Kräutern in einer Erdnuss-Kokossoße. Das Gemüse ist schön bissfest, und die Zutaten ergänzen sich wunderbar. Insbesondere die Kichererbsen verleihen dem Gericht eine angenehme, zart mehlige Note. Die Soße mit tollen Gewürzen und einer angenehmen Schärfe ist einfach ein Gedicht. Mein Begleiter ist höchst zufrieden. Das Ô Place ist zur Mittagseinkehr unbedingt zu empfehlen, vor allem, seit es wieder den Business Lunch zum günstigen Preis gibt.

Ô Place, Swissôtel Bremen, Hillmannplatz 20, 28195 Bremen, Telefon 0421/62000148, Business Lunch ab dem 2. August montags bis freitags von 12 bis 14 Uhr, barrierefrei. Getränkepreise: Kaffee 3 Euro, Wasser (0,25 l) 2,50 Euro, Softdrinks (0,33 l) 3,50 Euro, Bier (0,3 l) 3 Euro, Wein (0,2 l) ab 5 Euro.


Unsere Kritiken in der Übersicht

Neustadt? Viertel? Oder doch lieber Bremen-Nord? Hier finden Sie alle Kritiken nach Stadtteilen geordnet.

 

» Blockland

Landhaus Kuhsiel 

» Blumenthal

Aumunder Garten

» Borgfeld

» Burglesum

Pamir | Asiana

» Findorff

Nayla | Pizza e Pasta | Charisma | Veganbar

» Flughafen

City Bäckerei

» Grambke

Wassenaar Café 

» Grolland

Grollander Krug

» Gröpelingen

Shangri-La| Poseidon | Parthenon | Wonder Waffel 

» Habenhausen

Asia HB Hao | Asia Wok & Sushi 

» Häfen

Al Dar | Taste | Jaya 

» Hastedt

Maharaja | Asia & Sushi

» Hemelingen

Mevlana | Mi Casa Bootshaus Hemelingen | Municipio 

» Horn-Lehe

Matisse | Campus im Atlantic Hotel | Il Lago | Sam | Kubus im Universum 

» Huchting

Grollander Krug

» Lesum

Derada | Fleischerei Prott

» Mitte

Antonios La Villa |  Prima Pasta | Bianconero | Dean & David | Engel Weincafé | Südtiroler Hütte | China Express | Scharfrichter Wohnküche |Kleiner Ratskeller | Yezz  | Melina | Bontaglio | Notos | Athen | Pressgut Fisherman’s Seafood | Loui & Jules Grillboutique Restaurant Zen | Grätenfisch Gallo Nero | Die kleine Braterei im Schnoor | Per Noi | Ô Place | Falafel Ya Hala | Caruso

» Neustadt

Karton in der Alten Schnapsfabrik | Bistro Angolino Grande | Filosoof im Sudhaus | Pizzeria Tiziano | Rosali | Café Lisboa | Memos Café und Bistro | French Connection | Sess | Da Vittorio | Blixx | Zedern Imbiss

» Oberneuland

Landhaus Höpkens Ruh | Vincent's 

» Obervieland

» Osterholz

Hans im Glück | Kaiserpalast | Steak House | Peter Pane | French Connection | Taj Mahal

» Östliche Vorstadt

Domino's | Café Piano | CinarIndian Curry House | Atrium | Cantina Publica | Café Ambiente | La Calma Everest Indian Quick Food | Grünzeug |  Jungmann'sPlatzhirsch Ostertor | Burgerhaus | Medina Feinkost  | La Cocina de Salva | Lei das Bistro | Rosali | Dim Sum | French Connection | Albeek

» Peterswerder

Buona Vita | Die Uhr 

» Rablinghausen

Hof's Restaurant 

» Schwachhausen

La Fattoria | La NiñaConcordia Palace | Del Bosco | Focke's Café | Geerdes | Isaak's Garden | Meierei im Bürgerpark | Safran | Shanti Willers Fleischerei & Bistro Wöhlke‘s Fischerkörbchen | Fattoria

» Seehausen

» Strom

» Vahr

Essbar in der Berliner Freiheit | Peking Haus Vahr Asia Hai Anh 

» Vegesack

Nautico | Salento classico | Esszimmer | Shelale | Goden Wind | J.H.G. Scharringhausen

» Walle

Badshah | Zum Griechen | Elisa 

» Woltmershausen

Zum Pusdorper Leuchtturm | Zur Hexe 

Themenwelt Lifestyle & Genuss

Weitere spannende Nachrichten und Ratgeberinformationen finden Sie auch in unserer Themenwelt „Lifestyle & Genuss”.

Aktueller Mittagstisch in Bremen
Rezepte-Datenbank
Pott-un-Pann-Logo

Viele weitere leckere Rezepte finden WESER-KURIER Plus-Abonnenten in unserer Rezept-Datenbank "Pott un Pann" mehr >>