Wetter: Regen, 9 bis 17 °C
Bremerin gehört zum Vorbereitungsteam
Der Artikel wurde zur Merkliste hinzugefügt.
Die Merkliste finden Sie oben links auf der Seite.

Gastgeber für die Welt der Borgwards

Frauke Fischer 08.02.2016 1 Kommentar

Marion Kayser von der ARGE Borgward berichtet über die Pläne, ein Welt-Borgward-Treffen im Mai in Bremen zu veranstalten
Marion Kayser im historischen Borgward-Bus von 1953. (Frank Thomas Koch)

Ein Borgward Welt-Treffen in Bremen! Für den 5. bis 8. Mai ist es angekündigt, die Zahl der teilnehmenden Fahrzeuge wird bei mindestens 500 liegen, die Zahl der Menschen, die als Fahrer, Mitfahrer oder glühender Borgward-Fan ohne eigene Karosse aus aller Welt dabei sind, könnte leicht doppelt so groß werden.

Marion Kayser ist mittendrin in den Vorbereitungen dieser Riesenveranstaltung an der Waterfront. Sie ist stellvertretende Vorsitzende des Borgward Clubs Bremen und Mitglied der Arbeitsgemeinschaft der Clubs, die sich dafür gegründet hat. Und sie nutzt in diesen Wochen jede Gelegenheit, die Aufmerksamkeit auf das Ereignis zu richten. Immerhin: Anlass ist der 125. Geburtstag des Unternehmensgründers Carl F. W. Borgward. Sogar aus Neuseeland haben sich Teilnehmer angemeldet.

Wer am vergangenen Wochenende etwas über das Welt-Treffen im Mai erfahren wollte, konnte Marion Kayser in passender Umgebung treffen. Zwischen Isabella Coupé, Borgward-Bus und Lastwagen hat sie mit anderen leidenschaftlichen Fans dieser so traditionsreichen wie schicksalträchtigen Automarke auf der Bremen Classic Motorshow Auskunft über die Geschichte des großen Bremer Autounternehmens, die einzelnen Modelle, vor allem aber über eben jenes Großereignis im Mai gegeben.

Drei Borgward-Automobile

„Wir nutzen gerne diese Gelegenheiten, uns zu präsentieren“, sagt Marion Kayser. Klar, dass sie nicht nur gut über die Unternehmensgeschichte und die Modellentwicklung von Borgward Bescheid weiß, sondern auch selbst Borgward-Fahrerin ist. Die Familie, erzählt sie, hat gleich drei Automobile des berühmten Unternehmens, das in Spitzenzeiten bis zu seiner Insolvenz 20 000 Menschen beschäftigte und damit Bremens größter Arbeitgeber war. Mit einem Isabella Coupé fing es bei den Kaysers an, für die Ausfahrt mit den Kindern kam eine Isabella Limousine dazu. Ein Hansa 2400 komplettiert den kleinen Fuhrpark, vorerst zumindest. „Wenn man erstmal angefangen hat...“, sagt Marion Kayser. Und den Rest des Satzes kann man sich denken.

Als der Wunsch aufkam, einen Oldtimer zu besitzen, war für das Ehepaar gleich klar, dass es ein Borgward sein sollte. „Wenn man in Bremen lebt, kommt eigentlich nichts anderes in Frage“, sagt Marion Kayser. Dabei ist weder sie noch ihr Mann gebürtig aus Bremen. Er stammt aus Lübeck, sie aus Limburg und immerhin aus einer Familie, die von Berufs wegen mit dem Reparieren von Motoren und Fahrwerken, allerdings von Landmaschinen, zu tun hatte. „Ich bin also die Schrauberin in der Familie“, sagt Marion Kayser.

Für die laufende Vorbereitung des Welt-Treffens an der Waterfront kommen aber andere Talente von ihr zum Einsatz. Die Betriebswirtschaftlerin hat ein eigenes Veranstaltungsorganisations-Unternehmen, mit dem sie hauptberuflich Ärzte- und Medizinkongresse organisiert.

Welt-Treffen mit zwei Publikumstagen

In diesen Monaten aber geht es in erster Linie um die Borgwards, die noch in den Ländern der Welt gefahren werden. Die Isabella Coupés, sagt Kayser, seien noch nicht allzu selten. Sie galten in ihrer Zeit als die Sonntagsfahrzeuge, die „für gut“ geschont und gepflegt wurden. Die Limousinen dagegen waren für den Alltag gedacht und seien inzwischen entsprechend seltener noch in gutem Zustand zu bekommen. Dass die Modelle Borgward, Hansa, Lloyd und Goliath unter dem Dach der Borgward-Gruppe insgesamt als robust und langlebig gelten dürfen, beweist unter anderem der historische Borgward-Bus, Baujahr 1953, aus dem Besitz der Bremer Straßenbahn AG. Er wurde auf der Bremen Classic Motorshow von vielen Passanten gebührend bestaunt. Für besondere Gelegenheiten ist er zu mieten, samt Fahrer.

Zum Welt-Treffen mit zwei Publikumstagen am Freitag und Sonnabend erwarten die Borgward-Freunde viele besondere Fahrzeuge, dazu gibt es für die Teilnehmer ein volles Wochenend-Programm mit Ausfahrten zu attraktiven, auch historischen Zielen in der Umgebung, mit einer Geschichtswerkstatt, in der ehemalige Arbeiter des Unternehmens ihre Borgward-Geschichten zum Aufbewahren für die Nachwelt erzählen. Die Tochter des Gründers, Monica Borgward, gehört zu den Akteuren des Wochenendes und eröffnet das Welt-Treffen. Es gibt eine zünftige Geburtstagsfeier mit großer Torte, eine Ausstellung mit besonderen Wagen im Schuppen 1 in der Überseestadt sowie einen Autokorso am Sonntag zum Marktplatz. Dass sich die wieder belebte Borgward AG, für die sich Gründerenkel Christian Borgward stark macht, am Ereignis beteiligt, freut Kayser besonders. Neue Fahrzeuge sollen deshalb auch zu sehen sein. Marion Kayser kommt bei dem Ausblick ins Schwärmen: „Bremen war eine Autostadt und ist es ja mit Mercedes immer noch.“

Weitere Infos gibt es im Internet unter www.borgward-world-meeting.com


Ihr Wetter in Bremen
Temperatur: 17 °C / 9 °C
Vormittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/Regen.png
Nachmittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/Gewitter.png
  Regenwahrscheinlichkeit: 70 %
Berichte aus den Bremer Stadtteilen
Sehen Sie in dieser Bildgalerie, wie facettenreich Bremens Stadtteile sind.
Was ist los in meiner Nachbarschaft? Welche Veranstaltungen finden in meinem Ortsteil statt und welche Debatten führen die Beiräte auf Stadtteilebene? Hier geht es zu den Inhalten des STADTTEIL-KURIER.
Entdecken Sie das historische Bremen
... die Teerhofinsel zu sehen.

Ob Bahnhof, Marktplatz, Weserstadion oder Schlachte: Das Bremer Stadtbild hat sich im Laufe der Zeit erheblich verändert. Wir berichten über vergessene Bauten, alte Geschichten und historische Ereignisse.

Leserkommentare
theface am 18.10.2019 20:54
Das kann so nicht stimmen, sonst wären SPD und Grüne ja nicht mehr in der Landesregierung.
Opferanode am 18.10.2019 20:48
Ich hatte die gleiche Frage. Aber eine vernünftige Antwort würde mir besser gefallen, als so schulmeisterlich daherzukommen, mit der Aufforderung, ...
Sporttabellen & Ergebnisse
Sporttabellen & Ergebnisse

Welcher Verein wann in Bremen oder der Region spielt und wie die Begegnung ausgegangen ist, erfahren Sie in unserem Tabellenbereich. Auch die Ergebnisse der Spiele der höheren Ligen finden Sie dort.

Aktueller Mittagstisch in Bremen
Traueranzeigen
job4u - Das Ausbildungsportal
job4u - Das Ausbildungsportal

job4u ist die regionale Plattform, wenn es um Lehren und Lernen geht. Neben dem WESER-KURIER, der Handelskammer und der Handwerkskammer Bremen machen sich hiesige Firmen für junge Leute stark. 

Sonderthemen aus den Stadtteilen
Sonderthemen aus den Stadtteilen
Anzeige