Wetter: wolkig, 7 bis 15 °C
Mongols MC kommen möglicherweise nach Bremen
Der Artikel wurde zur Merkliste hinzugefügt.
Die Merkliste finden Sie oben links auf der Seite.

Polizei befürchtet neuen Bikerclub

Rose Gerdts-Schiffler 17.09.2010 0 Kommentare

Bremen. Noch gibt es für Bremen nur eine dürftig ausgestattete Homepage und vor allem viele Gerüchte. Doch die reichen schon, um eine erhöhte Aufmerksamkeit bei der Bremer Polizei zu wecken: Die Rede ist von einem neuen Bikerclub, der sich angeblich in Bremen gründen soll: Mongols MC.

Die Mitglieder des Clubs gelten als Erzfeinde der Hells Angels und als kriminell stark vorbelastet. Polizeisprecher Dirk Siemering bestätigte auf Nachfrage, dass die Kripo im Zusammenhang mit den Mongols MC ermittelt. Allerdings gebe es keine harten Fakten, die belegten, dass Bremen neben den Hells Angels und ihren Unterstützern, den Red Devils, einen weiteren Bikerclub und damit künftig womöglich massive Auseinandersetzungen zwischen den Gruppen verkraften muss.

Wer die Debatten im Internet dazu verfolgt, stößt jedoch auf auf mehrere Hinweise. So wird in einschlägigen Foren darauf hingewiesen, dass die Zeit aus Sicht der Mongols nie günstiger war, in Bremen einen Chapter zu gründen. Schließlich seien die Hells Angels aufgrund der schärferen Gangart von Polizei und Justiz dazu gezwungen „die Füße still zu halten“. An anderer Stelle ist davon die Rede, dass Mitglieder der häufig in der Vergangenheit durch kriminelle Aktivitäten auffallenden Großfamilie M. planen, den Mongol MC mit aufzubauen.

Der Mongols MC wurde 1969 in Kalifornien von Vietnamveteranen lateinamerikanischer Abstammung gegründet. Den Bikern soll angeblich aufgrund ihrer Abstammung eine Mitgliedschaft bei den Hells Angels verweigert worden sein. Der Club hat Niederlassungen in 14 US-Staaten sowie in Kanada, Deutschland und Italien. Nach Auskunft der Bremer Polizei nehmen sie vor allem Mitglieder mit Migrationshintergrund auf.

So wie Mustafa B. Der Biker starb vor einigen Tagen bei einem Motorradunfall in Bremen. Auf einer Kondolenzliste im Internet trugen sich Mongols-Mitglieder aus Belgien, Italien und den USA ein. Dabei verwiesen manche der Schreiber auf das Bremer Chapter der Mongols. Bislang, so scheint es, existieren aber vor allem Ankündigungen und Interneteinträge.


Ihr Wetter in Bremen
Temperatur: 15 °C / 7 °C
Vormittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/wolkig.png
Nachmittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/bedeckt.png
  Regenwahrscheinlichkeit: 40 %
Berichte aus den Bremer Stadtteilen
Sehen Sie in dieser Bildgalerie, wie facettenreich Bremens Stadtteile sind.
Was ist los in meiner Nachbarschaft? Welche Veranstaltungen finden in meinem Ortsteil statt und welche Debatten führen die Beiräte auf Stadtteilebene? Hier geht es zu den Inhalten des STADTTEIL-KURIER.
Entdecken Sie das historische Bremen
... die Teerhofinsel zu sehen.

Ob Bahnhof, Marktplatz, Weserstadion oder Schlachte: Das Bremer Stadtbild hat sich im Laufe der Zeit erheblich verändert. Wir berichten über vergessene Bauten, alte Geschichten und historische Ereignisse.

Leserkommentare
elfotografo am 22.10.2019 18:55
"Es ist doch ein Märchen, dass man mit einer Loge Geschäftskontakte akquiriert oder pflegt, geschweige denn Geschäfte abschließt."

Haben ...
FloM am 22.10.2019 18:51
@gorgon1:
Abgedroschen ist es den x-ten Kommentar mit undifferenzierten Anschuldigungen zu schreiben.

Die Erkenntnis, daß man Teil ...
Sporttabellen & Ergebnisse
Sporttabellen & Ergebnisse

Welcher Verein wann in Bremen oder der Region spielt und wie die Begegnung ausgegangen ist, erfahren Sie in unserem Tabellenbereich. Auch die Ergebnisse der Spiele der höheren Ligen finden Sie dort.

Aktueller Mittagstisch in Bremen
Traueranzeigen
job4u - Das Ausbildungsportal
job4u - Das Ausbildungsportal

job4u ist die regionale Plattform, wenn es um Lehren und Lernen geht. Neben dem WESER-KURIER, der Handelskammer und der Handwerkskammer Bremen machen sich hiesige Firmen für junge Leute stark. 

Sonderthemen aus den Stadtteilen
Sonderthemen aus den Stadtteilen
Anzeige