Wetter: wolkig, 7 bis 15 °C
Lokaltermin in Peterswerder
Der Artikel wurde zur Merkliste hinzugefügt.
Die Merkliste finden Sie oben links auf der Seite.

Üppige Portionen und Viertel-Atmosphäre in der "Uhr"

Karina Skwirblies 26.09.2016 0 Kommentare

Die Uhr - Lokaltermin
Inhaberin Ina Hora präsentiert den Kartoffelsalat mit Frikadelle. (Christina Kuhaupt)

Zeit muss man mitbringen ins Restaurant „Die Uhr“ in Peterswerder. Denn der schnellste ist der Service nicht. Das Warten auf den Nachtisch dauert so lange, dass der berufstätige Freund ihn nicht mehr genießen kann. Doch mit seiner sympathischen Art macht der Gastwirt die Nachlässigkeit wieder wett. In diesem Lokal herrscht nachbarschaftliche Viertel-Atmosphäre im guten Sinne. Man ist entspannt und freundlich, genießt den Tag und schwitzt ein wenig ob der vielen Arbeit.

Und davon haben der Service und der Koch bei unserem Besuch reichlich. Denn „Die Uhr“ ist voll bis auf den letzten Platz, so dass wir uns draußen auf hübschen Holzstühlen niederlassen. Der Gastraum ist ansprechend möbliert. „Die Uhr“ ist eine gelungene Mischung aus Restaurant und gehobener Eckkneipe.

Guter Preis 

Die Mittagskarte bietet täglich ein anderes Gericht für jeweils 7,20 Euro inklusive Nachtisch. Ein guter Preis. An diesem Tag ist es Limandesfilet mit Wirsing in Rahm und Salzkartoffeln. Ich überlasse meinem Begleiter das Limandesfilet und bestelle Spaghetti mit Pfifferlingen in Rahm für 9,50 Euro. Momentan ist Pfifferlingszeit und da stehen mehrere Gerichte der beliebten Pilze auf der Speisekarte. Als unser Essen kommt, sehen wir üppige Portionen. Meine Spaghetti reichen fast für zwei, und auch an den Pfifferlingen hat der Koch nicht gespart. Die Sahnesoße ist angereichert mit viel Petersilie und kleinen Tomaten-, Zwiebel- und Speckstückchen. Das Essen kann sich sehen lassen und auch geschmacklich ist es gut.

Leider sind die Spaghetti etwas zu weich, um den vollen Genuss zu bieten. Doch Pilze und Soße munden mir hervorragend. Mein Begleiter hat feste, gelbe Kartoffeln vor sich. Doch der Fisch, immerhin vier Filets, ist dafür etwas zäh und trocken geraten. Der Wirsing ist aromatisch in Rahm zubereitet und schmackhaft. Der Nachtisch besteht aus einem Schokoladenpudding mit einem Klecks Vanillesoße. Hier muss der Koch noch üben: Im Pudding befinden sich viele Klumpen.

Die Uhr, Hamburger Straße 265, Telefon (0421) 4366 9630, barrierefrei, dienstags bis freitags 12 bis 14 Uhr. Preise: Kaffee 1,60 Euro, Wasser (0,25 l) 2 Euro, Softdrinks (0,2 l) 1,90 Euro, Bier (0,3 l) 2,30 Euro, Wein (0,2 l) ab 3 Euro.


Unsere Kritiken in der Übersicht

Neustadt? Viertel? Oder doch lieber Bremen-Nord? Hier finden Sie alle Kritiken nach Stadtteilen geordnet.

 

» Blockland

Landhaus Kuhsiel 

» Blumenthal

Aumunder Garten

» Borgfeld

» Burglesum

Pamir | Asiana

» Findorff

Nayla | Pizza e Pasta | Charisma | Veganbar

» Flughafen

City Bäckerei

» Grambke

Wassenaar Café 

» Grolland

Grollander Krug

» Gröpelingen

Shangri-La| Poseidon | Parthenon | Wonder Waffel 

» Habenhausen

Asia HB Hao | Asia Wok & Sushi 

» Häfen

Al Dar | Taste | Jaya 

» Hastedt

Maharaja | Asia & Sushi

» Hemelingen

Mevlana | Mi Casa Bootshaus Hemelingen | Municipio 

» Horn-Lehe

Matisse | Campus im Atlantic Hotel | Il Lago | Sam | Kubus im Universum 

» Huchting

Grollander Krug

» Lesum

Derada | Fleischerei Prott

» Mitte

Antonios La Villa |  Prima Pasta | Bianconero | Dean & David | Engel Weincafé | Südtiroler Hütte | China Express | Scharfrichter Wohnküche |Kleiner Ratskeller | Yezz  | Melina | Bontaglio | Notos | Athen | Pressgut Fisherman’s Seafood | Loui & Jules Grillboutique Restaurant Zen | Grätenfisch Gallo Nero | Die kleine Braterei im Schnoor | Per Noi | Ô Place | Falafel Ya Hala | Caruso

» Neustadt

Karton in der Alten Schnapsfabrik | Bistro Angolino Grande | Filosoof im Sudhaus | Pizzeria Tiziano | Rosali | Café Lisboa | Memos Café und Bistro | French Connection | Sess | Da Vittorio | Blixx | Zedern Imbiss

» Oberneuland

Landhaus Höpkens Ruh | Vincent's 

» Obervieland

» Osterholz

Hans im Glück | Kaiserpalast | Steak House | Peter Pane | French Connection | Taj Mahal

» Östliche Vorstadt

Domino's | Café Piano | CinarIndian Curry House | Atrium | Cantina Publica | Café Ambiente | La Calma Everest Indian Quick Food | Grünzeug |  Jungmann'sPlatzhirsch Ostertor | Burgerhaus | Medina Feinkost  | La Cocina de Salva | Lei das Bistro | Rosali | Dim Sum | French Connection | Albeek

» Peterswerder

Buona Vita | Die Uhr 

» Rablinghausen

Hof's Restaurant 

» Schwachhausen

La Fattoria | La NiñaConcordia Palace | Del Bosco | Focke's Café | Geerdes | Isaak's Garden | Meierei im Bürgerpark | Safran | Shanti Willers Fleischerei & Bistro Wöhlke‘s Fischerkörbchen | Fattoria

» Seehausen

» Strom

» Vahr

Essbar in der Berliner Freiheit | Peking Haus Vahr Asia Hai Anh 

» Vegesack

Nautico | Salento classico | Esszimmer | Shelale | Goden Wind | J.H.G. Scharringhausen

» Walle

Badshah | Zum Griechen | Elisa 

» Woltmershausen

Zum Pusdorper Leuchtturm | Zur Hexe 

Themenwelt Lifestyle & Genuss

Weitere spannende Nachrichten und Ratgeberinformationen finden Sie auch in unserer Themenwelt „Lifestyle & Genuss”.

Aktueller Mittagstisch in Bremen
Rezepte-Datenbank
Pott-un-Pann-Logo

Viele weitere leckere Rezepte finden WESER-KURIER Plus-Abonnenten in unserer Rezept-Datenbank "Pott un Pann" mehr >>