Wetter: Regen, 10 bis 18 °C
Privatgrundstücke im Fokus
Der Artikel wurde zur Merkliste hinzugefügt.
Die Merkliste finden Sie oben links auf der Seite.

Bremer Initiative gegen Vermüllung

Ralf Michel 16.05.2019 0 Kommentare

Gegen diese Art der Vorgartengestaltung soll vorgegangen werden.
Gegen diese Art der Vorgartengestaltung soll vorgegangen werden. (Innenbehörde)

In Bremen soll verstärkt gegen vermüllte Privatgrundstücke vorgegangen werden. Ordnungsdienst und „Die Bremer Stadtreinigung“ (DSB) haben eine Vereinbarung zum Umgang mit Abfalllagerungen auf privaten Grundstücksflächen geschlossen.

Bauschutt, Plastikplanen, prall gefüllte Plastiktüten, Farbeimer, Teppichreste, Pizzaverpackungen... Es gibt Privatgrundstücke, die stark an illegale Mülldeponien erinnern. Meist sehr zum Ärger der Nachbarn.

Aber das Problem greift noch tiefer, erläutert Innensenator Ulrich Mäurer (SPD): „Mal abgesehen davon, dass solche illegalen Müllablagerungen optisch ein Ärgernis für alle darstellen, gehen von ihnen üble Gerüche aus, ziehen sie Ungeziefer an und führen dazu, dass auch andere Personen ihren Müll liegen und fallen lassen, wo es ihnen gerade gefällt.“

Doch damit soll nun Schluss sein: Wenn Mitarbeiter vom Ordnungsdienst und der Außendienst der Stadtreinigung auf solche Grundstücke stoßen, sollen sie sie an den zuständigen Fachbereich der Stadtreinigung melden. Dort wird je nach Schwere des Falles über das weitere Vorgehen entschieden.

Mehr zum Thema
Bremen-Oberneuland: Bei schönem Wetter vermüllt der Achterdieksee
Bremen-Oberneuland
Bei schönem Wetter vermüllt der Achterdieksee

Bei gutem Wetter zieht es viele Familien an den Achterdieksee. Für deren Hinterlassenschaften ...

 mehr »

In jedem Fall werden Müllverursacher und/oder Hausbesitzer angesprochen und über die unterschiedlichen Entsorgungsmöglichkeiten informiert, heißt es hierzu in einer Pressemitteilung der Innenbehörde. Zeigt sich der Betroffene kooperativ und fährt den Müll weg, gilt der Fall nach einer weiteren Kontrolle als erledigt. Weigert sich die zuständige Person, schreitet DBS ein. Die Kosten der Abfallbeseitigung trägt der Verursacher.

Strafverfahren möglich

Lagern auf dem Grundstück gefährliche Abfälle für Mensch, Tier, Luft, Gewässer oder den Boden, handelt es sich um eine Straftat. In dem Fall werden die Müllhaufen sofort abgeräumt und ein Strafverfahren eingeleitet. Jeder Einsatz wird dokumentiert und archiviert, sodass notorische Umweltsünder schnell erkannt werden können.

Die Innenbehörde weist darauf hin, dass Nachbarn und Anwohner vermüllter Grundstücke nicht auf den Außendienst von Ordnungsamt und Stadtreinigung warten müssen. Sie können ihre Beobachtungen auch per Telefon weitergeben: Bei der Stadtreinigung unter 04 21 / 361 36 11 oder per Mail unter info@dbs.bremen.de, beim Ordnungsdienst unter 04 21 / 36 11 23 40.

Mehr zum Thema
Plastikabfälle verschmutzen die Ozeane: Müll im Meer - und was Bremen damit zu tun hat
Plastikabfälle verschmutzen die Ozeane
Müll im Meer - und was Bremen damit zu tun hat

Ozeane sind mit Müll verseucht, Tiere sterben. Auch die Nordsee ist betroffen - Mitschuld trägt die ...

 mehr »

„Niemand muss seinen Müll im Vorgarten lagern. Die DBS bietet für jeden Haushalt jährlich eine kostenlose Sperrmüllentsorgung direkt vor der Haustür an“, betont in diesem Zusammenhang DBS-Chefin Insa Nanninga. Für die Terminabstimmung reiche ein Anruf unter 04 21 / 361 36 11, die Papiertonne und die Biotonne gibt es ohne zusätzliche Gebühr. Außerdem stehen in Bremen 16 Recycling-Stationen zur Verfügung, an denen Abfälle und Wertstoffe in der Regel ohne zusätzliche Gebühren angeliefert werden können.


Ihr Wetter in Bremen
Temperatur: 18 °C / 10 °C
Vormittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/Regen.png
Nachmittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/wolkig.png
  Regenwahrscheinlichkeit: 90 %
Berichte aus den Bremer Stadtteilen
Sehen Sie in dieser Bildgalerie, wie facettenreich Bremens Stadtteile sind.
Was ist los in meiner Nachbarschaft? Welche Veranstaltungen finden in meinem Ortsteil statt und welche Debatten führen die Beiräte auf Stadtteilebene? Hier geht es zu den Inhalten des STADTTEIL-KURIER.
Entdecken Sie das historische Bremen
... die Teerhofinsel zu sehen.

Ob Bahnhof, Marktplatz, Weserstadion oder Schlachte: Das Bremer Stadtbild hat sich im Laufe der Zeit erheblich verändert. Wir berichten über vergessene Bauten, alte Geschichten und historische Ereignisse.

Leserkommentare
darkstarbremen am 21.10.2019 19:36
Endlich ein richtiger Ansatz in der Ausbildung. Das ist sehr zu fördern. Und was wird mit den anderen Studiengängen in der Pflege in Bremen?
darkstarbremen am 21.10.2019 19:31
Inwiefern wurden denn die Gehälter der Pflege in Kliniken gedrückt? Der TVÖD Pflege in den Kliniken wurde nicht gesenkt. Das ist auch richtig so. Nur ...
Sporttabellen & Ergebnisse
Sporttabellen & Ergebnisse

Welcher Verein wann in Bremen oder der Region spielt und wie die Begegnung ausgegangen ist, erfahren Sie in unserem Tabellenbereich. Auch die Ergebnisse der Spiele der höheren Ligen finden Sie dort.

Aktueller Mittagstisch in Bremen
Traueranzeigen
job4u - Das Ausbildungsportal
job4u - Das Ausbildungsportal

job4u ist die regionale Plattform, wenn es um Lehren und Lernen geht. Neben dem WESER-KURIER, der Handelskammer und der Handwerkskammer Bremen machen sich hiesige Firmen für junge Leute stark. 

Sonderthemen aus den Stadtteilen
Sonderthemen aus den Stadtteilen
Anzeige