Wetter: Nebel, 11 bis 16 °C
Nach Zuckersteuerforderung
Der Artikel wurde zur Merkliste hinzugefügt.
Die Merkliste finden Sie oben links auf der Seite.

Bremer Kitas setzen auf ausgewogene Ernährung

Lisa-Maria Röhling 09.10.2019 0 Kommentare

In einigen Kitas gibt es gesonderte Bewegungsräume.
In einigen Kitas gibt es gesonderte Bewegungsräume. (Arno Burgi/dpa-Zentralbild/dpa)

Neben einer Zuckersteuer hat der Bremer Vorsitzende des Berufsverbandes der Kinder- und Jugendärzte, Stefan Trapp, genügend Bewegungs- und Ernährungsprogramme an Kitas und Schulen gefordert, um so Übergewicht bei Heranwachsenden entgegen zu wirken. Die Notwendigkeit bestätigt auch Carsten Schlepper, Leiter des Bremer Landesverbandes der Evangelischen Tageseinrichtungen: „Kinder müssen von Anfang an lernen, dass Bewegung ein wichtiges Element ist.“ Deswegen wird in den Kitas der beiden größten Bremer Träger, Kita Bremen und die Evangelische Kirche, nicht nur auf viel Platz zum Toben, sondern auch auf eine ausgewogene Ernährung geachtet.

Ernährungskonzept "Bremer Checkliste"

Für Schlepper ist es „richtig und wichtig“, einen gesunden Lebensstil in den Kitas zu festigen. In 40 der 65 Tageseinrichtungen der Evangelischen Kirche gebe es deshalb Vollküchen vor Ort. In allen Kitas und Krippen werde zudem das Ernährungskonzept namens „Bremer Checkliste“ umgesetzt, das gemeinsam mit dem Leibniz-Institut für Präventionsforschung und Epidemiologie entwickelt wurde. Dabei wird auf regionale und saisonale Küche gesetzt, zudem gehörten Fleisch- und Fischgerichte einmal wöchentlich zum Mittagsangebot. Diese Liste dient auch Kita Bremen als Leitlinie für eine ausgewogene Ernährung in den verschiedenen Einrichtungen. Bei dem städtischen Träger wird nach Angaben des Bildungsressorts in zehn der 78 Einrichtungen nicht vor Ort gekocht, die meisten davon seien Mobilbauten.

Mehr zum Thema
Forderung der Kinder- und Jugendärzte: Zuckersteuer stößt in Bremen auf Unterstützung
Forderung der Kinder- und Jugendärzte
Zuckersteuer stößt in Bremen auf Unterstützung

Der Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte fordert eine Zuckersteuer, um gegen Übergewicht ...

 mehr »

Zucker gibt es in den Kitas der Kirche selten, sagt Schlepper: Statt Haushaltszucker werde in Nachspeisen Agavendicksaft oder Honig verwendet, die Getränke seien grundsätzlich zuckerfrei. Trotzdem sei es wichtig, dass solche Konzepte auch von Familien und Kindern akzeptiert werden: „Man muss aufpassen, dass es nicht freudlos wird“, so Schlepper. Zudem werde bei den evangelischen Kitas stets auf weiträumige Außen- und Innenspielbereiche gesetzt, damit sich auch Kinder, die zu Hause nicht genug Platz zum Spielen haben, in der Betreuung ausreichend bewegen können. Ähnlich ist es bei Kita Bremen: Neben Außenspielflächen gibt es in einigen Häusern separate Bewegungsräume.

An Schulen spielen Bewegung und gesunde Ernährung ebenfalls eine Rolle: Laut Bildungsressort werde neben den regulären Sportstunden auch auf Kooperationen mit Vereinen und umfangreiche Wettbewerbsangebote gesetzt. Zudem läuft seit einem Jahr ein Pilotprojekt an zwölf Grundschulen, bei dem Gesundheitsfachkräfte Kinder, Jugendliche und ihre Familien bei Ernährungs- und Gesundheitsfragen unterstützen. Auch Workshops zum Thema Hygiene und Kochworkshops bieten sie an. „Das Angebot wird sehr gut angenommen“, sagt Christina Selzer, Sprecherin des zuständigen Gesundheitsressorts. Das auf drei Jahre angelegte Projekt soll nach Wunsch der Koalitionäre nicht nur weitergeführt, sondern auch ausgebaut werden.


Ihr Wetter in Bremen
Temperatur: 16 °C / 11 °C
Vormittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/Nebel.png
Nachmittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/bedeckt.png
  Regenwahrscheinlichkeit: 40 %
Berichte aus den Bremer Stadtteilen
Sehen Sie in dieser Bildgalerie, wie facettenreich Bremens Stadtteile sind.
Was ist los in meiner Nachbarschaft? Welche Veranstaltungen finden in meinem Ortsteil statt und welche Debatten führen die Beiräte auf Stadtteilebene? Hier geht es zu den Inhalten des STADTTEIL-KURIER.
Entdecken Sie das historische Bremen
... die Teerhofinsel zu sehen.

Ob Bahnhof, Marktplatz, Weserstadion oder Schlachte: Das Bremer Stadtbild hat sich im Laufe der Zeit erheblich verändert. Wir berichten über vergessene Bauten, alte Geschichten und historische Ereignisse.

Leserkommentare
Gissmo am 23.10.2019 09:36
Danke für die konstruktive Antwort, man kann sich scheinbar ja doch noch ohne Beleidigungen hier im Kommentarbereich austoben, so machts doch allen ...
RalfBlumenthal am 23.10.2019 09:28
Was macht ein Ortsamtsleiter, der seinen Willen nicht bekommt ?
Er macht nichtöffentlich, was öffentlich gehört !
So geht das nicht, Herr ...
Sporttabellen & Ergebnisse
Sporttabellen & Ergebnisse

Welcher Verein wann in Bremen oder der Region spielt und wie die Begegnung ausgegangen ist, erfahren Sie in unserem Tabellenbereich. Auch die Ergebnisse der Spiele der höheren Ligen finden Sie dort.

Aktueller Mittagstisch in Bremen
Traueranzeigen
job4u - Das Ausbildungsportal
job4u - Das Ausbildungsportal

job4u ist die regionale Plattform, wenn es um Lehren und Lernen geht. Neben dem WESER-KURIER, der Handelskammer und der Handwerkskammer Bremen machen sich hiesige Firmen für junge Leute stark. 

Sonderthemen aus den Stadtteilen
Sonderthemen aus den Stadtteilen
Anzeige