Wetter: Nebel, 11 bis 15 °C
Kleine Anpassungen
Der Artikel wurde zur Merkliste hinzugefügt.
Die Merkliste finden Sie oben links auf der Seite.

Fahrplan der BSAG wird an diesem Wochenende umgestellt

13.03.2018 0 Kommentare

Auf mehreren Bahn- und Buslinien gibt es kleine Änderungen.
Auf mehreren Bahn- und Buslinien gibt es kleine Änderungen. (Christina Kuhaupt)

Einige kleine Änderungen erwarten die Fahrgäste der BSAG ab diesem Wochenende. Ab Samstag, 17. März, gilt in Bremen der neue Fahrplan 2018/2019. Für insgesamt acht Linien wird es dann kleine Anpassungen geben.

Damit die Umstellung auf den neuen Fahrplan reibungslos funktioniert, sind Mitarbeiter der BSAG von Donnerstag bis Dienstag mit mehreren Infoständen im Einsatz, an denen sie nicht nur Linienfahrpläne, sondern auf Wunsch auch individuelle Pläne aushändigen. Am Donnerstag ist das BSAG-Infomobil von 10 bis 18 Uhr beim Roland-Center, am Freitag (9 bis 18 Uhr) und Samstag (9 bis 15 Uhr) am Einkaufszentrum Berliner Freiheit sowie am Dienstag von 10 bis 18 Uhr an der Waterfront im Einsatz.

Die Änderungen im Fahrplan:

Die Linie 6 fährt zukünftig sonntags schon ab 7 Uhr zwischen Riensberg und Universität. 

Bei der Linie 20 wird es auch weiterhin Umleitungen im Zuge der Stauanfälligkeit auf der Eduard-Schopf-Allee geben. Zwischen 15 und 19 Uhr wird in Richtung Hauptbahnhof der Bus über die Haltestellen Am Kaffee-Quartier, Lloydstraße, Hans-Böckler-Straße und Doventorscontrescarpe geführt, die Haltestelle Europahafen wird in dem Zeitbereich nicht angefahren. Zusätzlich wird die Haltestelle Eduard-Schopf-Allee in die Straße Am Kaffee-Quartier verlegt.

Die Linie 22 wird zukünftig abends und am Wochenende nur noch zwischen den Haltestellen Kattenturm-Mitte und Kulenkampffallee fahren.

Vom 29. April bis 30. September 2018 wird die Linie 24 während der Betriebszeiten der Weserfähre sonntags tagsüber alle Fahrten bis zum Lankenauer Höft verlängert.

Die Linie 28 wird zukünftig montags bis freitags im Zeitraum von 8 bis 10 Uhr sowie zwischen 13.30 Uhr und 18 Uhr im 20-Minuten-Takt verkehren.

Bis zur Inbetriebnahme der neuen Bahnunterführung in Oberneuland werden die Linien 33, 34 und N3 weiterhin die Umleitung über die Rockwinkeler Landstraße fahren. Die Haltstelle Bahnhof Oberneuland kann nicht angefahren werden, stattdessen halten die Busse an der Haltestelle Ikensdamm. Bei den Linien 34 und N3 entfällt zudem die Haltestelle Mühlenfeldstraße.

Weitere Informationen zum Fahrplan gibt es im Internet unter www.bsag.de oder am 24-Stunden-Servicetelefon unter 0421 / 596059. (sei)


Ihr Wetter in Bremen
Temperatur: 15 °C / 11 °C
Vormittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/Nebel.png
Nachmittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/wolkig.png
  Regenwahrscheinlichkeit: 30 %
Berichte aus den Bremer Stadtteilen
Sehen Sie in dieser Bildgalerie, wie facettenreich Bremens Stadtteile sind.
Was ist los in meiner Nachbarschaft? Welche Veranstaltungen finden in meinem Ortsteil statt und welche Debatten führen die Beiräte auf Stadtteilebene? Hier geht es zu den Inhalten des STADTTEIL-KURIER.
Entdecken Sie das historische Bremen
... die Teerhofinsel zu sehen.

Ob Bahnhof, Marktplatz, Weserstadion oder Schlachte: Das Bremer Stadtbild hat sich im Laufe der Zeit erheblich verändert. Wir berichten über vergessene Bauten, alte Geschichten und historische Ereignisse.

Leserkommentare
kretzschmar am 23.10.2019 15:04
So sieht das aus, 9 Millionen arbeiten im niedrig Lohn Bereich, (Mindestlohn) das sind die zukünftigen Renten Aufstocker. Was eigentlich eine ...
holger_sell am 23.10.2019 14:58
Dann schreiben Sie doch einfach mal nichts.
Jede Entscheidung gegen die Pläne des PM erhöht die Chance auf eine neue Volksabstimmung. Mit dem ...
Sporttabellen & Ergebnisse
Sporttabellen & Ergebnisse

Welcher Verein wann in Bremen oder der Region spielt und wie die Begegnung ausgegangen ist, erfahren Sie in unserem Tabellenbereich. Auch die Ergebnisse der Spiele der höheren Ligen finden Sie dort.

Aktueller Mittagstisch in Bremen
Traueranzeigen
job4u - Das Ausbildungsportal
job4u - Das Ausbildungsportal

job4u ist die regionale Plattform, wenn es um Lehren und Lernen geht. Neben dem WESER-KURIER, der Handelskammer und der Handwerkskammer Bremen machen sich hiesige Firmen für junge Leute stark. 

Sonderthemen aus den Stadtteilen
Sonderthemen aus den Stadtteilen
Anzeige